Startseite » Allgemein » TeeGschwendner: Matcha crema & Matcha lemon

TeeGschwendner: Matcha crema & Matcha lemon

Meine liebe Freundin BeautyPeaches durfte für TeeGschwendner zwei neue Sorten probieren und hat mich natürlich auch mittesten lassen, um mein Urteil zu erfahren.
Ihren Bericht seht ihr hier

Genuss2Go nach allen Regeln der Teekunst:
Matcha crema & Matcha lemon neu bei TeeGschwendner

Vor über 800 Jahren noch als Meditationsgetränk buddhistischer Mönche beliebt, hat Matcha es in die Superfood-Hitliste der Gegenwart geschafft. Die seltenste und hochwertigste und zu Recht als das „grüne Gold Japans“ bezeichnete Teesorte vereint alle positiven Eigenschaften des Grüntees und erweckt mit einem Koffeingehalt von 3-4 % müde Geister zu neuem Leben – und zwar nachhaltig.

Der Marktführer im Teefacheinzelhandel hat den zu Pulver vermahlenen Grüntee für den Genuss2Go nach allen Regeln der Teekunst optimiert und mit herrlichen Geschmackskomponenten verfeinert. Herausgekommen sind zwei genussfertige Kaltgetränke im handlichen TetraPak:

• Matcha crema aus cremigem Bio-Sojadrink mit der angenehm herben Frische von Matcha und einem Hauch Vanille, der einem frisch zubereiteten Frozen Matcha Latte in nichts nachsteht

• Matcha lemon, ein herber Matcha-Eistee mit spritzig-erfrischendem Zitronensaft und einem Hauch Ingwer, der „on the rocks“ ein besonderes Sommerfeeling vermittelt

Egal für welche Geschmacksrichtung man sich entscheidet – diese coolen Begleiter vitalisieren, wann und wo immer ein Frischekick benötigt wird. Beide punkten auch mit ihrer Natürlichkeit und einer sehr dezenten Süße mit weniger Kohlenhydraten.
Alle Zutaten sind 100 % vegan

(Textquelle: TeeGschwendner)

Alle durften mal probieren.

Mein Sohn Lenny (3 Jahre) mochte beide Sorten nicht probieren. Lag einfach am aussehen dieser Tee’s.

Meine Tochter Lilli (8 Jahre) konnte es nicht erwarten, dass sie endlich kosten durfte. Sie mochte den Matcha lemon lieber als den Matcha crema. Dieser Tee wird aber nicht ihr Lieblingsgetränk werden.

Mein Mann meinte: „Die sehen schon so Bio aus.“ Beide Sorten haben absolut nicht seinen Geschmack getroffen.

Mir hat der Matcha crema etwas besser geschmeckt, aber auch ich muss sagen, dass diese Eistee’s sehr gewöhnungsbedürftig sind. Auf jeden Fall muss man sie kalt trinken. Es gibt sicher einige unter euch, die diese Matcha-Sorten lieben werden, besonders diejenigen unter euch, die es nicht gerne so süß haben.

2 Kommentare zu “TeeGschwendner: Matcha crema & Matcha lemon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s