Barbara Wood: Seelenfeuer

 wpid-20150810_210034-1.jpg

Autorin: Barbara Wood
Titel: Seelenfeuer
Verlag: Fischer
Format: Taschenbuch
Seiten: 382
Genre: Roman
ISBN: 3-596-15036-1
Preis: 8,90 €
Bestellbar: hier

Autorin:
Barbara wurde am 30. Januar 1947 in Warrington bei Liverpool, England geboren.
Seit 1980 ist sie hauptberuflich als Schriftstellerin tätig. Sie veröffentlichte auch unter dem Pseudonym Kathryn Harvey.
In Barbara Woods Werken handelt es sich meist um emanzipierte Frauen. Ihre Bücher spielen an den unterschiedlichsten Schauplätzen und Medizin ist ein großes Thema.

Klappentext:
Der Roman schildert den gefahrvollen Weg einer Frau im ersten Jahrhundert vor Christi Geburt. Selene, eine begnadete Heilerin, zieht durch die farbenprächtige Welt der Mittelmeerländer und durchlebt die Abenteuer einer Außenseiterin und die wechselvolle Beziehung zu ihrer großen Liebe Andreas. Aber Sie muss sich dem Spruch des Orakels beugen, bis sie am Ende zu ihrer persönlichen Bestimmung findet.

Meine Eindrücke zu diesem Buch:
Seelenfeuer war das erste Buch, dass ich von Barbara Wood gelesen habe. Ich war begeistert und konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Wunderschöne Geschichte, spannend und toll geschrieben. In diesem Buch lernt man nicht nur die Lebensgeschichte Selenes kennen, sondern erfährt auch ganz viel über die Geschichte der Medizin, wie man sie früher praktiziert hat.
Selene hat es in ihrem Leben nicht leicht. Bei ihrer Geburt stirbt ihr Zwillingsbruder und ihre Eltern müssen flüchten. Selene, die eine Sprachbehinderung hat, wächst bei einer Heilerin namens Mera auf. Von ihr lernt sie alles über Pflanzen und wie sie zur Heilung bestimmter Krankheiten angewendet werden. Irgendwann lernt sie den Arzt Andreas kennen. Die beiden verlieben sich sofort ineinander, doch bevor die Liebe wachsen kann muss Selene Antiochien fluchtartig verlassen.
Dabei rückt die Liebesgeschichte um Selene und Andreas in den Hintergrund. Somit ist das Buch kein kitschiger Liebesroman sondern ein spannender Abenteuerroman. Werden Selene und Andreas sich wieder treffen?
Selene wird, ständig auf der Flucht, ihr Wissen in der Medizin erweitern und ihr größter Traum ist es eine Art Krankenhaus aufzubauen.
Doch sie ist auch auf der Suche nach ihren Wurzeln, denn nach dem Tod von Mera erfährt sie das Mera nicht ihre leibliche Mutter war.
Wird sich alles aufklären und zum Guten wenden?

Fazit:
Das Ende ist nicht unbedingt ein Happy-End wie man es von Barbara Wood gewohnt ist.
Das Buch nimmt oft überraschende Wendungen. Lasst Euch überraschen!
Seit ich Seelenfeuer gelesen habe bin ich ein absoluter Barbara Wood-Fan und habe alle ihre Romane, auch die, die Sie unter dem Pseudonym Kathryn Harvey geschrieben hat.

Es lohnt sich auf jeden Fall dieses und auch alle anderen Romane von Barbara Wood zu lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: