Startseite » Testbericht » Garnier OLIA

Garnier OLIA

Garnier OLIA
Dauerhafte Haarfarbe ohne Ammoniak

Wie hat Brina so schön gesagt: „Mit braunen Haaren in den Urlaub, mit brauner Haut zurück.“

So kurz vor meinem Sommerurlaub hatten es meine Haare wieder bitter nötig, denn meine Farbe war ganz schön rausgewaschen und -gewachsen.
Bisher habe ich mein Haar rot getragen und habe mir gedacht, dass es mal Zeit wird für einen Farbwechsel.
Da kam mir das Gewinnspiel von BeautyPeaches gerade recht.

ICH HABE GEWONNEN!!!

20150712_105632-1

Garnier OLIA – Schokobraun

Inhalt:

20150712_105800-1

1- Die Entwickler-Creme
2- Die Cororations-Creme mit sanfter Textur und zartem Blumenduft
3- Die Seide & Glanz Pflegekur cremig und dezent duftend
4- Die Auftrage-Flasche (nutzen Sie die Spitze des Verschlusses zum einfachen Auftragen von Olia
5- Ein Paar schwarze Handschuhe
6- Die Anwendungshinweise

zum Produkt:
Farbkraft durch Öl
Im Gegensatz zu klassischen Colorationen optimieren bei Olia 60% Öle den Colorationsprozess. Ohne Ammoniak erzielt diese dauerhafte Coloration eine überwältigend intensive Farbkraft und verbessert die sichtbare Haarqualität.

– Überwältigend intensive Farbkraft
– Langanhaltende Farbe voller Glanz
– 100% Grauabdeckung
– Einzigartig sinnliche Anwendung
– Optimaler Komfort
– Nicht tropfende, samtige Creme
– Zarter, blumiger Duft

20150712_110341-1

Aus der Verpackung kann man einen Kreis raus trennen. Da kann ich die bisher leere Auftrage-Flasche rein stecken. Das ist eine tolle Idee, da man so das Umfallen beim Einfüllen der Entwickler-Creme und Colorations-Creme verhindert.
Dann ordentlich schütteln – und los geht’s.

Die Coloration hat sich wunderbar und einfach auftragen lassen. Durch die cremige Substanz hat es auch nicht getropft. Der widerliche Ammoniak-Geruch blieb aus, denn ist ja nicht enthalten. Statt dessen hat man wirklich einen leicht blumigen Geruch in der Nase. Sehr angenehm.
Während der 30 min Einwirkzeit ist mir auch nichts runter gelaufen, was mir sonst beim Haare färben immer passiert.

20150712_111824-1

Nach dem Auswaschen habe ich die Seide & Glanz Pflegekur verwendet, welche mein Haar Seidenweich gemacht hat.

Ergebnis:

20150712_121913

Wahrscheinlich habe ich nicht alle Haare erwischt, denn Strähnchenweise blitzt noch ein wenig rot hervor. Das stört mich aber nicht weiter, denn es sieht aus, als müsste es so sein.
Rot ist leider auch eine Farbe, die man nur sehr schwer wieder los wird. Da hilft eigentlich nur rauswachsen lassen.

Ich bin überzeugt von der Garnier OLIA und werde beim nächsten mal wieder danach greifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s