Rhena Weiss: Das Böse in Euch

MÄDCHENMORDE IN WIEN

Ein Fall für LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer

wp-1472017855096.jpg

Verlag: Goldmann
Format: Taschenbuch
Seiten: 407
Genre: Psychothriller
ISBN: 978-3-442-48321-1
Preis: 9,99 €
Bestellbar: hier

Autorin:
Rhena Weiss, geboren 1969, hat das Schreiben schon früh für sich entdeckt – schon immer schlug ihr Herz besonders für Krimis und Thriller. Neben dem Schreiben von Romanen arbeitet sie in einem Wohnprojekt mit Jugendlichen in Wien. Sie lebt mit ihrer Familie in Niederösterreich. „Das Böse in euch“ ist der Beginn einer Psychothriller-Serie mit der Wiener LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer. Weitere Bände sind bei Goldmann in Vorbereitung.

Klappentext:
In Wien verschwinden mehrere Mädchen spurlos. Als man die Leiche der 16-jährigen Tanja entdeckt, übernimmt die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer den Fall. Auf Tanjas Körper identifizieren die Gerichtsmediziner die DNA-Spuren zweier weiterer vermisster Mädchen, von denen eines bald darauf ermordet aufgefunden wird. Kilian Weilmann, Kriminalpsychologe des LKA, glaubt, dass die Morde auf das Konto eines Sexualstraftäters gehen. Doch Michaela vermutet einen anderen Hintergrund. Dann ist plötzlich Michaelas Nichte Valerie verschwunden – und der Ermittlerin wird auf brutale Weise bewusst, dass der Täter ein grausames Spiel mit ihr treibt …

Meine Meinung:
„Das Böse in euch“ ist der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe mit der Ermittlerin Michaela Baltzer.

Meiner Meinung nach ist der Auftakt gelungen, denn ich freue mich schon darauf mehr von meiner Namensvetterin Michaela zu lesen.

In dieser Geschichte steht die menschliche Psyche im Vordergrund. Gleich zu Beginn wird dem Leser bewusst, wie einschneidend Erlebnisse aus der Kindheit sein können. Wie erschaffe ich ein Monster? Zwischen den einzelnen Kapiteln erhalte ich hier immer wieder Einblicke aus der Vergangenheit des Täters. Was ich da zu lesen bekommen habe lies mir die Nackenhaare zu Berge stehen. Gerade wenn es um Kinder geht, habe ich Probleme das zu Verdauen, denn solche Sachen passieren leider Tag täglich auch im wahren Leben.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die Charaktere sind sehr gut gewählt. Gekonnt wird zwischen den verschiedenen Perspektiven der Protagonisten gewechselt und die Spannung bleibt ab der ersten Seite bis zum Ende erhalten.

Neben den Ermittlungen erfahre ich wie es den entführten Mädchen in ihrem Verlies ergeht. Es war erschreckend zu lesen, was sich hier entwickelt hat. Menschen verhalten sich wie Tiere und verlieren ihre Würde und ihren Verstand.

Wie würde ich in einer solchen Situation reagieren?

Während des Lesens habe ich immer einen Verdacht gehabt, wer hinter den Entführungen stecken könnte. Leider hat sich mein Verdacht nicht bestätigt. Erst als Valerie entführt wird ist mir klar geworden, dass es jemand aus dem näheren Umfeld von Michaela und Valerie sein muss.

Doch wer könnte es sein? Möglichkeiten gibt es hier viele.

Sehr sympathisch waren mir die Ermittler. In diesem Buch hat mal keiner ein Alkoholproblem oder lebt gerade in Trennung. Alles mal halbwegs normal. Besonders interessant fand ich Michaela Baltzer. Zu ihrer Person ist am Ende einiges offen geblieben und ich hoffe das ich im nächsten Buch noch mehr aus ihrer Vergangenheit erfahren werde.

Fazit: Dies war ein sehr spannender Psychothriller mit tollen Charakteren und einem ungeahnten Ende. Noch lange habe ich mich mit der Frage beschäftigt: „Was würde ich in der Situation machen in der die entführten Mädchen steckten? Was würde ich alles tun um zu Überleben?“ Für dieses Buch gebe ich gerne eine Leseempfehlung.

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von der Verlagsgruppe Random House zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s