Startseite » Allgemein » Kneipp-Herbstneuheiten 2017

Kneipp-Herbstneuheiten 2017

*Werbung*

Kneipp hat sein Produktsortiment wieder mit vielen tollen Neuheiten erweitert. Schaumbäder, Pflegeduschen, Handcremes, nährendes Trockenöl, Badeperlen, Pflegeölbäder, Badekristalle u.v.m.

Beim diesjährigen Kneipp Vip-Autoren-Treffen konnte ich alle Neuheiten bestaunen, beschnüffeln und auch anfassen. >>KLICK<<

Heute möchte ich Euch meine Meinung zu den ersten getesteten Produkten mitteilen.

Aroma-Pflegeschaumbad „Träumen“
Aroma-Pflegeschaumbad „Abschalten“
Cremebad „Winterpflege“
Aroma-Pflegeschaumbad „Besinnlichkeit“

Was gibt es schöneres, als an einem kalten, regnerischem Tag in der Badewanne zu liegen und einfach mal abzuschalten und zu träumen.

Unterschiede bei den 4 Badezusätzen gibt es kaum. Der Duft und die Farbe des Badewassers sind unterschiedlich. Das Cremebad bekommt einen Pluspunkt, weil sich meine Haut nach dem Bad ein wenig geschmeidiger anfühlt, als bei den Anderen. Ansonsten ist die Schaumbildung bei allen gleich. Schön viel und vor allem langanhaltender Schaum. Das Wasser verfärbt sich leicht entsprechend der Farbe der Verpackung.

„Träumen“ und „Abschalten“ riechen herrlich Blumig und lassen mich an den Frühling zurück denken. Während „Besinnlichkeit“ und „Winterpflege“ eher weihnachtliche Gerüche verströmen.

„Besinnlichkeit“ riecht mir persönlich zu sehr nach Nelke und mein Näschen mag diesen Geruch nicht so gerne. Das ist aber Geschmackssache. Unser absoluter Favorit ist das Cremebad. Meine Kinder dürfen immer wählen zwischen den Badezusätzen und sie entscheiden sich grundsätzlich für die „Winterpflege“. Es ist schon fast leer.

Wenn unsere Schaumbäder aufgebraucht sind wandern bei meiner nächsten Shoppingtour auf jeden Fall das Cremebad „Winterpflege“ und 2 der 3 neuen Kinder Schaumbäder in den Einkaufswagen. Welche das sein werden entscheiden meine Kids.

Naturkind Matschmonster Wind & Wetter Schaumbad
Naturkind Seeräuber Schaumbad
Naturkind Seeprinzessin Schaumbad

Ein weiteres tolles Produkt ist die Aroma-Pflegedusche „Eingekuschelt“.

20170928_191829

Als ich das erste Mal an der Pflegedusche gerochen habe dachte ich: „Oh Gott…was hat sich Kneipp denn dabei gedacht?“

Wenn man aber unter der Dusche steht und sich mit der Pflegedusche einseift, wird man sofort von einem unheimlich schönen Geruch ummantelt und man fühlt sich gleich richtig „Eingekuschelt“. Auch nach dem Abtrocknen haftet der Geruch noch lange auf der Haut.

Das beweist wieder, das der Erste Eindruck nicht immer der Richtige ist. Erst auf der Haut und in Verbindung mit Wasser entfaltet sich der wahre Duft. Das ist bei den Badezusätzen auch so. Wenn man an der Verpackung riecht ist der Geruch meist zu intensiv und wirkt eher abstoßend, aber in der Badewanne riecht es gleich ganz anders und sehr angenehm.

4 weitere Herbstneuheiten habe ich im Moment noch im Test. Der Bericht dazu folgt bald.

Alle Herbstneuheiten könnt ihr euch hier nochmal in Ruhe anschauen >>KLICK<<

Ich bedanke mich an dieser Stelle beim Kneipp-Team, die mir, als VIP-Autor, diese tollen Produkte, zum testen, zur Verfügung gestellt haben.

 

Ein Kommentar zu “Kneipp-Herbstneuheiten 2017

  1. Pingback: Kneipp-Herbstneuheiten 2017 | ElaLettrice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s