Startseite » Testbericht » Airwaves Koffein-Kaugummis

Airwaves Koffein-Kaugummis

*Werbung*

Ein Koffein-Kick für Unterwegs? Das ist doch wirklich praktisch, wenn man gerade kein koffeinhaltiges Getränk griffbereit hat.

Meine liebe Freundin Brina durfte dies erst kürzlich ausprobieren. Denn ein Testpaket von trnd war gefüllt mit den neuen Airwaves Koffein-Kaugummis.

Screenshot_20190928_155006.jpg

Airwaves Kaugummis sind bei uns zu Hause immer vorrätig, denn mein Mann kaut Diese sehr gerne und führt auch immer ein Päckchen in seiner Hosentasche mit.

Aus diesem Grund war ich besonders gespannt, was er von den neuen Koffein Airwaves hält, denn wenn meinen Mann die Müdigkeit übermannt, schreit er förmlich nach Koffein und das musste bisher immer der Kaffee richten.

Ich persönlich bin der Meinung, dass ich Koffein nicht brauche. Wenn ich müde bin, bin ich müde, dass kann auch ein starker Kaffee nicht ändern.

Aus diesem Grund kann ich Euch heute nur meine Meinung zum Geschmack der beiden Sorten mitteilen. Ob die Kaugummis einen Koffein-Kick verschaffen hat mein Mann für Euch getestet.

IMG_20190928_152345.jpg

Eine Packung Airwaves Koffein Kaugummis beinhaltet 8 Dragees. Sie sind zuckerfrei und derzeit in den Sorten Minze und Frucht erhältlich. Um eine Tasse Kaffee zu ersetzen bedarf es zwei Kaugummis.

Doch was ist Koffein eigentlich und was macht es mit unserem Körper?

Koffein ist ein Alkaloid. Es gehört zu den psychoaktiven Substanzen mit stimulierender Wirkung. Es ist ein Bestandteil von Genussmittel wie z.B. Kaffee, Tee, Cola, Energy-Drinks usw.

Koffein bringt den Kreislauf in Schwung und soll sich auch positiv auf unsere Stimmung auswirken. Desweiteren sagt man Koffein nach, dass es uns hilft Leistungstiefs zu überwinden. Doch zu viel dieser Substanz führt zu innerer Unruhe und Herzrasen.

In chemisch reiner Form tritt Koffein als weißes, geruchloses, kristallines Pulver mit bitterem Geschmack auf.

Das macht sich leider auch in den Kaugummis bemerkbar. Die Sorte Minze ist halbwegs genießbar, da die Minze dem bitteren Geschmack ein wenig entgegenwirkt, aber die Fruchtkaugummis schmecken echt fürchterlich.

Mein Mann mag den Geschmack auch nicht so gerne, aber er hat tapfer für mich getestet, ob ihm die Airwaves einen Koffein-Kick verschaffen.

Doch leider konnten die Kaugummis auch hier nicht überzeugen.

Er bereitet sich auch zukünftig lieber ein Tässchen Kaffee zu.

Was BeautyPeaches zu den neuen Airwaves Koffein-Kaugummi sagt, erfahrt ihr hier >>KLICK<<

4 Kommentare zu “Airwaves Koffein-Kaugummis

  1. Das denke ich auch. Zumal gerade die Aufputschdosen, wie du sie so schön nennst, wahrscheinlich nicht durch das Koffein, sondern wohl eher durch den vielen Zucker bei einigen so aufputschend wirken 😂

    Liken

  2. Hihi, was es alles gibt! Bleibt da noch was zu erfinden? Aber ich meine auch, dass es das Zeug nicht braucht, habe allerdings zu den schon länger hoch modernen Aufputschdosen, die einen sogar fliegen lassen sollen, eine ähnliche Meinung. Wer tatsächlich Bedarf an Koffein hat, etwa nach längerer Autofahrt oder anderer konzentrierter (na, hoffentlich) Tätigkeit, der hat doch in allererster Linie Bedarf an einer Pause. Und da sollte nicht schnell eine Dose geleert werden oder sogar anstatt der Pause auf einem Kaugummi herumgekaut werden, sondern lieber in Ruhe ein Täßchen Kaffee, auch 2, genossen werden. Also besser wieder Kaffeesorten testen!

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Airwaves Koffein-Kaugummi – BeautyPeaches

  4. Die gehen echt gar nicht und das habe ich jetzt schon von einigen gehört. Meine Liebe, trotzdem danke fürs tapfere Testen 😘 und ein sehr schöner Beitrag. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag 🍃🍂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s