Alex North: Der Kinderflüsterer

*Dieses eBook wurde mir von der Verlagsgruppe Random House, zum rezensieren, zur Verfügung gestellt.*

Wenn die Tür halb offen steht, ein Flüstern zu dir rüberweht.
Spielst du draußen ganz allein, findest du bald nicht mehr heim.
Bleibt dein Fenster unverschlossen, hörst du ihn gleich daran klopfen.
Denn jedes Kind, das einsam ist, holt der Flüsterer gewiss…

9783641239985

Verlag: blanvalet
Klappenbroschur mit 448 Seiten
Genre: Roman
Preis: 13,00€
Bestellbar: hier

Autor:
Alex North, geboren und aufgewachsen in Leeds, England, studierte Philosophie und arbeitete nach seinem Abschluss an der Fakultät für Soziologie und Sozialpolitik. Insgeheim hegte er aber immer den Wunsch zu schreiben. Auf die Idee zu seinem Roman »Der Kinderflüsterer« brachte ihn ein merkwürdiger Ausspruch seines kleines Sohnes, der sagte, er wolle mit einem »Jungen im Boden« spielen. Alex North lebt bis heute in seiner Heimatstadt Leeds, inzwischen mit seiner Frau, dem gemeinsamen Sohn und zwei Katzen.

Klappentext:
Nach dem plötzlichen Tod seiner geliebten Frau will Tom Kennedy mit seinem kleinen Sohn Jake neu anfangen. Ein neuer Start, ein neues Haus, eine neue Stadt – Featherbank. Doch der beschauliche Ort hat eine düstere Vergangenheit. Vor zwanzig Jahren wurden in Featherbank fünf Kinder entführt und getötet. Der Mörder wurde unter dem Namen »Kinderflüsterer« bekannt und schließlich gefasst.
Die alten Geschichten interessieren Tom und Jake nicht. Als jedoch ein kleiner Junge verschwindet, machen Gerüchte die Runde, dass der Täter von damals einen Komplizen gehabt habe. Und Jake beginnt, sich merkwürdig zu benehmen. Er sagt, er höre ein Flüstern an seinem Fenster …

Ich habe gelesen:
Nach einem harten Schicksalsschlag ziehen Tom Kennedy und sein sensibler Sohn Jake nach Featherbank um ihr Leben neu zu ordnen. Doch wissen die beiden noch nicht, in was für einem Haus sie sich da niedergelassen haben.

Tom ist erst seit kurzem Witwer und das Verhältnis zwischen ihm und seinem Sohn ist nicht ganz einfach. Sie lieben sich, keine Frage, aber Tom kommt einfach nicht richtig an Jake heran. Er ist ein Träumer mit einer imaginären Freundin.

Als Jake eines Nachts bei seinem Vater am Bett steht und von einem Mann berichtet, der ihm durchs Fenster zugeflüstert hat, weiß Tom nicht, was er davon halten soll. War das auch nur eines seiner Hirngespinste?

Die Geschichte wird aus Sicht von Tom erzählt, wie er versucht, zurück ins Leben zu finden und von den Problemen mit seinem sensiblen Sohn.

Auch kommt der kleine Jake zu Wort. Wir bekommen Einblicke in seine Welt. Das hat mir einige gruselige Momente beschert. Wie soll ich seine imaginären Freunde einordnen? Und woher weiß er von Sachen, die er eigentlich gar nicht wissen kann?

Dann gibt es da noch den Erzählstrang von DI Pete Willis. Vor 20 Jahren hat er den Kinderflüsterer Frank Carter geschnappt. Damals verschwanden fünf Jungen, doch nur vier wurden tot aufgefunden. Den fünften sucht DI Willis bis heute. Er kann einfach nicht abschließen und möchte den toten Jungen unbedingt nach Hause bringen.

Nun wird wieder ein kleiner Junge vermisst und alles deuten auf den Kinderflüsterer hin, doch der sitzt im Gefängnis. Was ist hier los? Gibt es einen Nachahmungstäter? Aber wer steckt dahinter und was treibt die Person an? Wird man Neil Spencer lebend wiederfinden?

Alex North hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Er hat mich mit einem tollen Plot an das Buch gefesselt. Die Story war sehr stimmig und lies keine Langeweile aufkommen.

Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte was hier vor sich geht. Ich habe einen Verdacht gehabt und war mir eigentlich ziemlich sicher das es so sein muss, aber ich war komplett auf dem Holzweg. Auf diese Wendungen und letztendlich auf die Auflösung wäre ich nie gekommen. Was für ein kranker Sch…

Fazit:
Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und möchte dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen. Als eBook ist „Der Kinderflüsterer“ bereits erhältlich und im Juli 2019 erscheint es auch als Klappenbroschur.

Es ist sogar geplant, dass das Buch verfilmt wird. Das wäre echt toll. Und falls der Film dann auch ins Kino kommt, weiß ich schon genau mit wem ich mir den anschauen werde.

Angenehme Raumdüfte mit Febreze 3Volution

*Werbung*

Zu Wohlfühlmomenten gehören ganz klar auch schöne Gerüche. Auch können sie Erinnerungen hervorrufen. Nicht nur glückliche Momente, sondern auch negative Assoziationen.

Während Brina beim Duft von Lavendel ein blühendes Feld in der Provence vor sich sieht und an Urlaub denkt, sieht ein Anderer vielleicht die strenge alte Tante, die ihre Kleider gerne in Lavendelparfüm tränkte.

In meinem heutigen Bericht möchte ich meine Erfahrungen mit dem neuen Febreze 3Volution mit Euch teilen.

IMG_20190531_171005.jpg

Ich habe schon einige negative Berichte zum Febreze 3Volution gelesen, sodass ich mir sehr unsicher war, ob ich mir das Set kaufen soll oder lieber nicht. Nun konnte ich mir eine eigene Meinung bilden, denn die liebe BeautyPeaches hat mir den Duftstecker + Nachfüllflakon zum testen gegeben. Vielen Dank dafür!

Wer mag schon schlechte Gerüche in der Wohnung?

Essensgerüche, nasser Hund, Stinkesschuhe, Schweiß – alles nicht so angenehm.

Der Duftstecker von Febreze soll schlechte Gerüche nicht nur überdecken, sondern auch neutralisieren.

Alle 45 Minuten wechselt er automatisch zwischen 3 sich ergänzenden Düften. Durch den Wechsel kann keine Geruchsblindheit entstehen, denn die meisten Raumdüfte nehmen wir nach kurzer Zeit schon nicht mehr wahr. 

Die Duftintensität lässt sich in 3 Stufen einstellen, je nach belieben wie stark der Duft sich verteilen soll. Der Frischeduft kann bis zu 90 Tage anhalten. 

Derzeit gibt es vier verschiedenen Duftvarianten:

Lenor Aprilfrisch – vereint den Duft von frisch gewaschener Wäsche mit dem Frischeduft von Febreze.

Thai Orchidee – eine einzigartige Mischung exotischer Blüten, in der Orchideen das zarte Gleichgewicht und die Harmonie der Natur verkörpern.

Frühlingserwachen – inspiriert von der Frische der langsam aufblühenden Natur im Frühjahr.

Gegen Tiergerüche – entfernt festsitzende Tiergerüche und hinterlässt einen leichten Frischeduft.

Und für die kalte Jahreszeit habe ich noch Apfel & Zimt und Vanilla Latte entdeckt.

Ich nutze dieses Starter Set mit der Duftrichtung „Frühlingserwachen“.

Da sich der Geruch in so vielen Zimmern wie möglich verteilen soll, habe ich die Steckdose im Flur dafür in Beschlag genommen.

Die Anwendung ist ganz einfach. Die Kappen der Fläschchen abdrehen, den Flakon von unten in den Dufstecker einsetzen und ab in die Steckdose.

An der Seite gibt es einen Schiebeschalter für die Duftintensität. Ich nutze die kleinste Stufe. Die reicht vollkommen aus, sonst ist mir der Geruch zu stark.

IMG_20190603_152714.jpg

Nun werden die 3 verschiedenen Düfte abwechselnd in den Raum abgegeben. An dem roten Licht, man sieht es leider nur schwach, sieht man welches Fläschchen gerade seinen Duft versprüht. Einen Ausschalter gibt es leider nicht, wenn ihr also eine Geruchspause braucht, muss man das Teil aus der Steckdose nehmen.

img_20190603_152659.jpg

Ich bin total begeistert von dem Febreze 3Volution und werde es gerne weiter benutzen. Mein zu Hause riecht wirklich toll und auch meinen Besuchern gefällt dieses Dufterlebnis sehr. Ich nutze den Stecker jetzt seit ca. 3 Wochen und die Flakons sind noch halbvoll. Nun werde ich die anderen Duftkombinationen noch ausprobieren, um zu sehen welche mir am besten gefällt.

Bei meinem nächsten Besuch bei Brina, kann ich mir schon mal eine Nase vom Lenor Aprilfrisch holen. Diese Duftrichtung testen sie nämlich gerade. Was sie vom Dufstecker Febreze 3Volution hält und ob sie der Raumerfrischer auch überzeugen konnte, seht ihr hier. >>KLICK<<

 

Mein individueller USB-Stick aus Holz

*Werbung/ PR Sample*

Technik muss nicht immer wie Technik aussehen. Bisher war ein USB-Stick für mich immer ein zweckmäßiges Utensil, doch dann bin ich auf die Thalbach Design Manufaktur aufmerksam geworden.

Hier werden USB-Sticks aus Edelholz handgefertigt und auf Wunsch sogar noch mit einer Gravur versehen.

Dabei ist jeder USB-Stick ein Unikat, denn durch die Maserungen im Holz wird nie ein Stick wie der Andere aussehen. Hier hat jeder USB-Stick seine eigene Persönlichkeit und durch die Gravur wird es noch individueller.

Wenn man sich so durch die Website der Thalbach Design Manufaktur liest, merkt man ganz schnell wie viel Liebe Markus Bischof hier in sein Handwerk steckt.

Wie alles begann: Die Geschichte hinter Thalbach

Ich habe durch Herrn Bischof die Möglichkeit bekommen, mir einen eigenen USB-Stick anfertigen zu lassen. Nun kann ich Euch von meinen Erfahrungen berichten.

Wie entsteht eigentlich so ein USB-Stick aus Holz? Alles beginnt mit einer Skizze

Derzeit gibt es vier verschiedene Modelle zur Auswahl:

holz-usb-stick-woody

 

 

Woody: Vielseitig und puristischholz-usb-stick-stash

 

Stash: Klein und raffiniert

edelholz-usb-stick-face

 

 

Face: Edel und facettenreichedelholz-usb-stick-square

 

Square: Modern und massiv

 

 

Ist das passende Modell gewählt, bleibt nun die Frage, aus welchem Holz der USB-Stick sein soll? Hier mal ein Überblick der 20 schönsten Holzarten der Thalbach Design Manufaktur >>KLICK<<

Für eine Gravur gibt man einfach den gewünschten Text ein, sucht sich eine Schriftart aus (man kann auch eine eigene hochladen) und fertig ist die Bestellung.

Doch bevor Herr Bischof mit seiner Arbeit beginnt, kommt noch eine Email mit der Gravurvorlage, damit evtl. Fehler noch berichtigt werden können oder falls es doch eine andere Schriftart sein soll, hat man nun nochmal die Gelegenheit etwas zu ändern. Wenn die Vorlage dann bestätigt ist geht es los.

Es fiel mir sehr schwer eine Entscheidung zu treffen. So viele Auswahlmöglichkeiten und ein USB-Stick ist schöner als der Andere. Erst wollte ich den Square aus Vogelaugenahorn, doch dann habe ich mir überlegt, dass ich doch lieber den kleinen Stash Ahorn möchte.

Warum der Stash?

Er ist das kleinste Modell und ich finde diesen Schiebemechanismus total cool. Keine lästige Kappe, die ich sowieso immer verliere.

IMG_20190528_185745.jpg

Während der Karnevals-Saisson ist ein USB-Stick mein ständiger Begleiter, denn da habe ich die Musik für meine verschiedenen Tanzgruppen drauf. Früher habe ich immer CD’s verwendet, aber der Verschleiß war mir dann irgendwann doch zu hoch.

Es ist auch schon vorgekommen, dass mein USB-Stick plötzlich verschwunden war und im nächsten Jahr bei einer anderen Trainerin wieder aufgetaucht ist. Doch wie sollte ich beweisen, dass es sich dabei um meinen Stick handelte. Das war jetzt nicht so tragisch, aber das kann mir jetzt, mit meinem wunderschönen ElaLettrice-Stash nicht mehr passieren.

Ich bin total glücklich mit meinem neuen Schmuckstück.

Schon die kleine schwarze Box mit Magnetverschluss und dem Zertifikat im Deckel macht unheimlich was her. Eignet sich prima zum verschenken.

Die Gravur ist auch super geworden. Ich hatte ja ein wenig Bedenken, weil die Fläche so klein ist, aber wie ihr sehen könnt, hätte ich mir da gar keine Gedanken machen müssen.

IMG_20190529_123908.jpg

Wenn man sich die Kundenbewertungen so anschaut, gibt es niemanden, der etwas zu beanstanden hatte. Durch die Bank weg beschreiben alle den zuvorkommenden, unkomplizierten und vor allem sehr netten Service der Thalbach Design Manufaktur. Hier wird auf jeden Kundenwunsch eingegangen und das ohne wenn und aber.

Auch meine liebe Freundin BeautyPeaches hat einen sehr schönen USB-Stick bekommen. Für welches Modell sie sich entschieden hat, seht ihr hier: >>KLICK<<

Hier ist der Kunde noch König. Sehr selten in der heutigen Zeit, deshalb eine ganz klare Weiterempfehlung an alle die auf der Suche nach dem besonderen Etwas sind.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken Herr Bischof!

Die neuen naturkind Schaumduschen von Kneipp®

*Werbung/ PR Sample*

Bei diesem Produkttest ging es ausnahmsweise mal nicht um mich, sondern um meine Kids.

IMG_20190522_175812.jpg

Es gibt zwei neue Bade- und Duschschäume im naturkind-Sortiment. Die Kneipp® naturkind Produkte werden mit viel Liebe speziell für Kinder ab 3 Jahren entwickelt. Sie sind die ideale Kombination aus Pflege und Spaß.

Kneipp Naturkind915781.png

Hokuspokus und Simsalabim. Mit dem Bade- und Duschschaum „Simsalabim“ wird jedes Badezimmer zur Zauberwelt. Der samtweiche Zauberschaum – mit natürlichem pflegenden Kirschkernöl und dem fruchtigen Duft nach Kirsche – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen. Für ein magisches Erlebnis in Wanne und Dusche.915780.png

Aus dem Weg! Wir haben einen Einsatz. Der Kneipp® Bade- und Duschschaum Tatütata ist genau das Richtige für kleine Badezimmer-Helden. Der cremige Schaum – mit natürlichem Wassermelonenkernöl und dem fruchtigen Duft nach Wassermelone – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen. Einsatzbereit in Wanne und Dusche.

(Bild- und Textquelle: Kneipp GmbH)

Beide Varianten sind sehr gut bei meinen Kindern angekommen. Schon alleine das Design ist ein absoluter eyecatcher.

Der Schaum lässt sich durch den Pumpspender wunderbar dosieren. Er ist super weich und vergleichbar mit den Duschschäumen für die Großen. Natürlich mit dem großen Unterschied, dass dieser hier speziell für Kinder entwickelt und somit auch für unsere kleinen Helden ab 3 Jahren geeignet ist.

Meine beiden Kinder haben die Pflege sehr gut vertragen und  mein Sohn hatte besonders viel Freude mit diesem Bade- und Duschschaum, denn für ihn war es eine Premiere. Er empfindet diesen weichen Schaum sehr angenehm auf der Haut und natürlich lässt sich damit auch wunderbar spielen. Ich musste ihn dann schon bremsen, denn sonst wäre die Dose gleich leer gewesen. *lach*

Meine Tochter (12) hat bereits mit meinen Duschschäumen von Kneipp ihre Erfahrungen gesammelt und musste somit nicht mehr überzeugt werden. Sie liebt sie ebenso sehr wie ich. Einzig der Duft ist bei ihr noch entscheidend gewesen.

Da hat sie sich beschwert, warum denn ausgerechnet „Tatütata“ nach Melone riecht und nicht „Simsalabim“, denn bei uns ist eindeutig Melone der Favorit. Ich habe dann zu ihr gesagt: „Du kannst gerne auch „Tatütata“ verwenden.“ Doch damit war wiederum mein Sohn (7) nicht einverstanden. Er ist natürlich der Meinung…blau ist für Jungs und rot für Mädchen.

Letztendlich benutzt meine Tochter das „Simsalabim“ aber nun doch gerne, denn es riecht wirklich toll und auch gar nicht künstlich.

IMG_20190529_063608.jpg

 Schade nur das der Geruch nach dem Abtrocknen kaum noch wahrnehmbar ist.

Alle Daumen gehen bei uns nach oben für diese schönen Kinderschaumduschen.

Diese zauberhaften Kneipp® naturkind Produkte sind für 3,99 EUR im Kneipp-Onlineshop und anderen diversen Geschäften erhältlich.

Der Kindertag steht vor der Tür und ich finde das ist ein Prima Geschenk für unsere lieben Kleinen.

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist aus diesem Grund mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.*

 

Klaus-Peter Wolf: Ostfriesenschwur

Ist dieser Täter schlauer als die Polizei?
Der zehnte Fall für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen

IMG_20190418_082109.jpg

Verlag: Fischer
Taschenbuch mit 528 Seiten
Erschienen im Februar 2016
Genre: Kriminalroman
Preis: 10,99€
Bestellbar: hier

Autor:
Klaus-Peter Wolf, geboren am 12.01.1954, lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor in Norden (Ostfriesland). Seine Fernsehfilme wurden oft zu Einschaltquotenhits. Für sein Drehbuch zum Fernsehfilm „Svens Geheimnis“ erhielt er 1996 den Rocky Award for best made TV-movies (Kanada) und den Erich-Kästner-Preis (Berlin-Babelsberg), sowie 1998 den Magnolia Award Shanghai für das beste internationale Drehbuch. Den Anne-Frank-Preis erhielt er 1985 für Buch und Film Die Abschiebung (Amsterdam). Klaus-Peter Wolf gilt als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler. Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und über 9 Millionen mal verkauft. Zusammen mit seiner Ehefrau und seiner Tochter Maxi Wolf produziert Klaus-Peter Wolf in letzter Zeit gern CDs für Kinder. Sie erscheinen im Jumbo-Verlag und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Klappentext:
Als der Postbote an diesem Morgen bei Ubbo Heide klingelt, bringt er ein großes Paket. Darin liegt ein abgetrennter Kopf. Es ist der Kopf eines Menschen, den Ubbo Heide kennt. Jahrelang hat er versucht, ihn seiner Taten zu überführen, doch am Ende mussten die Gerichte ihn laufenlassen. Dann findet man einen zweiten Kopf. Auch diesem Toten konnte man damals die Tat nicht nachweisen. Ann Kathrin Klaasen beschleicht zunehmend das Gefühl, dass der Täter ihnen immer einen Schritt voraus ist. Fast scheint es so, als ob er aus ihren eigenen Reihen kommt. Ann Kathrin ahnt, wer das nächste Opfer sein wird. Kann sie dem Täter eine Falle stellen?
Auch der fulminante zehnte Band der Mega-Bestsellerserie mit Ann Kathrin Klaasen beweist wieder einmal mehr, dass Klaus-Peter Wolf zu den Spitzenautoren in Deutschland gehört.

Ich habe gelesen:
Der ehemalige Krippochef Ubbo Heide sitzt seit einem Messerangriff im Rollstuhl und hat angefangen Bücher über seine ungelösten Kriminalfälle zu schreiben. Dem ersten erfolgreichen Buch soll schon bald ein weiteres folgen.

Doch mittlerweile bereut er die Veröffentlichung seines Buches, denn ein Unbekannter scheint einen ganz besonderen Rachefeldzug zu planen und kümmert sich auf eine ganz besondere Art und Weise um die ungelösten Fälle.

Gleich zu Beginn bekommt Ubbo Heide ein Paket mit einem abgetrennten Kopf darin. Hierbei handelt es sich um einen ehemaligen Tatverdächtigen. Eigentlich wollte Ubbo seinen Ruhestand genießen und nun findet er sich plötzlich mitten in den Ermittlungen wieder.

Währenddessen hat Martin Büscher die Nachfolge von Ubbo Heide angetreten. Eine unfreiwillige Beförderung, aber Büscher nimmt diese Herausforderung an und muss schnell feststellen, dass die Ostfriesen ein sehr spezielles Völkchen sind und er in der Rangfolge weit unter Ann Kathrin Klaasen und Ubbo Heide eingeordnet wird.

Doch das sollte erstmal seine kleinste Sorge sein, denn das Ermittlerteam hat alle Hände voll zu tun einen skrupellosen Verbrecher zu jagen und der scheint den Beamten auch immer einen Schritt voraus zu sein. Bald muss das Team erkennen, dass sich der Täter anscheinend mitten unter ihnen befindet.

Doch was will der Mörder? Kämpft er gegen das Scheitern der Justiz? Will er nur Gerechtigkeit? Oder ist er ein Serienmörder wie jeder andere?

Im Wechsel wird aus Sicht der Ermittler und eines namenlosen Täters berichtet.

Herr Wolf hat uns hier einen wirklich sehr spannenden Fall präsentiert und die zügig geführten Ermittlungen halten einige interessante Wendungen bereit. Das Thema ist gut gewählt, denn Justizirrtümer gibt es ja leider auch in der Realität. Doch wie geht man damit um? Wie muss sich ein Ermittler fühlen, wenn ein offensichtlicher Täter nicht verurteilt werden kann? Darf man mit einem Unbekannten sympathisieren der für Gerechtigkeit selbst zum Mörder wird?

Die Charaktere sind toll gezeichnet. Es gibt mal keinen Ermittler mit Alkohol- oder Beziehungsproblemen, sodass man sich voll und ganz auf den Fall konzentrieren kann.

Besonders sympathisch war mir Ann Kathrin Klassen. Eine zielstrebige Ermittlerin mit einem guten Bauchgefühl.

Einzig mit Rupert hatte ich ein Problem. Er hat sich nicht im Griff und er ging mir auch mit seinem Machogehabe tierisch auf den Sack. Für mich unverständlich warum der überhaupt noch im Polizeidienst ist.

Fazit:
Ostfriesenschwur war mein erstes Buch von Klaus-Peter Wolf und ich war begeistert. Es gab zwar auch einige Längen und manche Szenen empfand ich als etwas überzogen, dennoch wurde ich sehr gut unterhalten. Ein spannender Ostfriesenkrimi mit einer ordentlichen Portion trockenem Humor. Dies war bereits der 10. Fall für Ann Kathrin Klaasen und auch wenn ich die Vorgänger nicht kenne, hatte ich keine Probleme in die Geschichte abzutauchen. Meine Daumen gehen hoch!