Der neue Gehwol Fusskraft Soft Feet Schaum

*Werbung/ PR Sample*

Heute möchte ich Euch die neuste Kreation aus dem Hause Gerlach vorstellen.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Schaum

inCollage_20190617_083758460.jpg

Geliefert wurde der Schaum in einer edlen Metallbox und als kleines Extra gab es eine Seife dazu.

Ich bin ein Fan von Schäumen. Ob beim Duschen oder zum Eincremen. Ich liebe einfach dieses Gefühl auf meiner Haut.

Im letzten Jahr habe ich bereits den GEHWOL med Express Pflege-Schaum getestet. Meinen Bericht dazu könnt ihr gerne hier nochmal nachlesen. >>KLICK<<

Schauen wir mal, wie mir der Soft Feet Schaum gefällt.

inCollage_20190617_192000616.jpg

Die warme Jahreszeit ist endlich da und somit heißt es wieder: „Zeigt her Eure Füßchen!“

Mein Schuh in den warmen Monaten ist eindeutig der Flip Flop. Dementsprechend sollten aber auch die Füße gepflegt aussehen. Natürlich brauchen Füße das ganze Jahr über Pflege, aber im Sommer ist es noch wichtiger, da sie hier sehr strapaziert werden.

Gehwol verspricht mit dem neuen Soft Feet Schaum kleine Wohlfühlmomente. Eine Portion frisch duftenden Schaums mit Aloe Vera und Olive auf die Füße und Beine geben und schon wird Eure Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Tiefenwirksames Hyaluron bindet die Feuchtigkeit, fördert die Elastizität der Haut und verleiht ihr zusammen mit nährenden Vitaminen aus der Olive ein glattes und gepflegtes Erscheinungsbild.

*Aloe vera und Hyaluron für volle Feuchtigkeitsdepots
*Olivenöl und Avocadoöl für ein softes Hautgefühl

Den neuen GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Schaum gibt es in Fußpflege- und Podologiepraxen sowie in Kosmetikinstituten. Er ist dermatologisch geprüft und auch für Diabetiker geeignet. (125 ml Dose: 12,95 € UVP). Für mehr Informationen >>KLICK<<

Dann mal ran an den Schaum!

inCollage_20190617_191323126.jpg

Der neue GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Schaum zieht unheimlich schnell ein, fettet nicht und hinterlässt ein schönes und gepflegtes Hautgefühl.

Meine Beine und Füße sehen nach der Anwendung sehr gepflegt aus. Und auch mein Näschen kann nicht genug von dem Schaum bekommen. Das Zusammenspiel von Olive und Aloe Vera passt super und riecht einfach herrlich.

Die trockenen Stellen, die ich meist unter der Kniescheibe und auf dem Fussballen habe sind nicht mehr zu sehen und das hält auch den ganzen Tag über an.

Am Samstag geht es ab in den Urlaub und der Soft Feet Schaum wird mich auf jeden Fall nach Bulgarien begleiten.

Fazit: Ich bin wirklich begeistert von dem neuen GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Schaum. Der GEHWOL med Express Pflege-Schaum war schon super, aber durch den tollen Duft mag ich den neuen Schaum noch lieber.

Der Gehwol-Testerclubtag 2019

*Werbung*

In diesem Jahr fand der zweite Gehwoltesterclubtag in Lübbecke statt und ich war erstmalig dabei.

IMG_20190202_164135.jpg

Nun liegt das Gehwol-Event schon wieder eine Woche zurück. Also ist es an der Zeit, Euch endlich von meinem tollen Wochenende zu berichten.

Am 01.02.2019 machte ich mich zusammen mit meiner lieben Freundin BeautyPeaches auf den Weg, denn auch Brina durfte an diesem Event teilnehmen. Gegen Mittag erreichten wir unser Ziel. Das war auch der Plan, denn wir wollten noch ein wenig shoppen gehen. In Lübbecke gab es leider nicht so viele Möglichkeiten, also haben wir noch einen Abstecher nach Minden unternommen. Nach langer Suche, haben wir auch ein paar passende Läden gefunden. Die Ausbeute war zwar nicht sehr groß, aber deswegen haben wir die lange Reise ja auch nicht unternommen. Also, rein ins Auto und auf zu unserem eigentlichen Ziel.

Schloss Benkhausen

IMG_20190203_082755.jpg

Nach unserer Ankunft konnten wir direkt unser Doppelzimmer in der Rentei beziehen.

Bildquelle: Jacky

Was ist eigentlich eine Rentei? Früher war es die Verwaltungsstätte des herrschaftlichen Anwesens. Hier wurden die Einkünfte der Grundherren verwaltet und die Abgaben eingenommen. Die Natural- oder Geldabgaben bezeichnete man als „Renten“ – daher stammt die Bezeichnung „Rentei“.

Heute befindet sich ein Restaurant in dem Gebäude und auf der oberen Etage sind Zimmer für die Hotelgäste.

Mir hat die Einrichtung unheimlich gut gefallen. Sehr modern, gemütlich und sauber. Besonderst das Bad hatte es mir angetan. Was allerdings nicht so schön war, im Bad gab es keine Heizung und die Wärme vom Schlafzimmer hat nicht bis ins Bad gereicht. So war das Duschen, in dieser echt geilen Walk-In-Dusche, keine besondere Freude.

Nachdem Brina und ich uns noch ein wenig ausgeruht hatten, stand das „Get together“ der Teilnehmerinnen auf dem Programm.

19:00 Uhr wurden wir herzlich von Timor Gerlach-von Waldthausen, Mitglied der Geschäftsleitung, und von Marie vom Gehwol Testerclub in der Rentei empfangen.

Bei einem wirklich leckeren Abendessen haben wir uns näher kennengelernt, Erfahrungen ausgetauscht und interessante Gespräche geführt.

Hier eine Übersicht der Teilnehmerinnen:

Sabrina ; Daniela ; Jacky ; Michaela ; Stella ; Elina ; Nadine ; Aylin ; Melanie ; Daniela ; Yasmina ; Cornelia ; Misslaven

Viel zu schnell war der Abend auch schon wieder vorbei. Doch nach der langen Autofahrt war ich ganz schön kaputt und Brina war auch schon über 24 Stunden auf den Beinen. So dauerte es nicht lange bis wir eingeschlafen waren.

Den neuen Tag starteten wir mit einem ausgiebigem Frühstück im Schloss.

Satt und zufrieden haben wir uns danach alle draußen versammelt, denn 09:00 Uhr sollten wir abgeholt werden, um nach Lübbecke zum Firmensitz der Eduard Gerlach GmbH zu kommen.

Die Fahrt dorthin war für mich ein absolutes Highlight, denn wir wurden von einem Partybus abgeholt.

Laute Musik, Prosecco und gute Stimmung sorgten für eine sehr lustige Fahrt. Disko-Feeling pur. Das war wirklich mal was ganz besonderes für mich und bleibt unvergessen.

Nach einer viel zu kurzen Party-Fahrt erreichten wir auch schon unser Ziel.

Erwartet wurden wir von Timor. Ihn habe ich ja bereits am Abend zuvor kennen lernen dürfen. Ich muss sagen, das ist ein wirklich sehr sympathischer Mann. Er lebt für das Familienunternehmen. Er hat sich für alle Teilnehmerinnen Zeit genommen und alle Fragen mit viel Leidenschaft beantwortet. Ein total lieber und herzlicher Mensch.

Im Ausstellungsraum habe ich mich natürlich erstmal genau umgeschaut.

Es gab nicht nur modern eingerichtet Räume zu bestaunen. Mich fasziniert ja besonderst das Alte. Und nun schaut mal was es da zu entdecken gab.

Echt cool.

Nachdem die Damen sich dann alle im Konferenzraum eingefunden hatten, hat Timor einen Vortrag über die Firmengeschichte der Eduard Gerlach GmbH gehalten und uns tiefe Einblicke in das Unternehmen gewährt. Das war wirklich sehr interessant. Er ist bereits die fünfte Generation des Familienunternehmens und im Jahr 2018 neben seinem Vater in die Geschäftsführung eingetreten. Wahnsinn!

IMG_20190202_095503.jpg

Timor Gerlach-von Waldthausen

Im Anschluss hieß es umziehen und ab ins Labor.

Dort angekommen hat uns Dr. Hendrik Stukenbrock, Der Leiter der Qualitätskontrolle, durch das Labor geführt und uns Einblicke in die hohen Produktions- und Qualitätskontrollstandards gewährt. Alles wird genau dokumentiert, um auch eine Rückverfolgung gewährleisten zu können.

Frauke Thunack aus der Produktentwicklung empfing uns dann im Nebenraum und hat uns gezeigt und erklärt wie so eine Creme überhaupt zustande kommt. Und dann durften wir auch selber ran. Für jede Teilnehmerin stand ein kleines beschriftetes Tiegelchen bereit. Aus 4 verschiedene Düften durften wir der Basis-Creme unsere eigene Note verleihen.

Nach einer kleinen Kaffeepause hieß es jetzt: „Testen, testen, testen.“ Ein großer runder Tisch war voll gepackt mit verschiedenen Gehwol-Produkten. Darunter auch Cremes, welche für uns Endverbraucher nicht erhältlich sind.

Anouk Schulz, Leiterin des Produktmanagement, hat uns die Produkte näher gebracht und alle offenen Fragen dazu beantwortet. Nachdem wir alles durchgetestet hatten, durfte sich sogar jede Teilnehmerin ihre Lieblingsprodukte mitnehmen.

Ich hatte mich für das Soft Feet Peeling und das pflegende Fussdeo entschieden.

Und als Überraschung gab es noch eine Goodie Bag mit folgendem Inhalt: ein Gehwol-Sporthandtuch, Gehwol Fusskraft rot, Gehwol Fusskraft blau und das Gehwol Fusskraft Wärmebad-Konzentrat.

IMG_20190203_082427.jpg

Bevor wir in die Mittagspause gestartet sind, haben wir mit Agnese Cuccarano, Leiterin des Marketing, noch Fußgymnastik gemacht. Ich kann Euch sagen, dass war gar nicht so einfach, hat meinen Füßen aber sehr gut getan.

Gegessen haben wir im Ristorante Silvio.

Ich hatte mich für eine wirklich fantastische Kürbiscremesuppe entschieden und als Hauptgang wählte ich Spaghetti Carbonara. Leider muss ich sagen, das die Spaghetti sehr bissfest und versalzen waren und die Soße glich eher einer Suppe. Schade eigentlich.

Mit gefülltem Magen ging es dann zurück in den Konferenzraum.

Nun bekam die liebe Jules von SchönWild das Wort. Sie war unser Stargast. Ich muss gestehen, ich kannte sie vorher noch nicht. Jules ist Plus Size Bloggerin und wohnt in Hamburg. Eine echt bemerkenswerte, selbstbewusste Persönlichkeit. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei. Auch auf YouTube ist sie vertreten und ich mag ihre Videos echt gerne.

Storytelling auf Instagram. Erzähle deine Geschichte in Bildern! Kreativtechniken. Wie bearbeite ich meine Bilder richtig, was gibt es für Möglichkeiten/ Apps. Einige Teilnehmerinnen haben ihr Instagram-Profil zur Analyse zur Verfügung gestellt. Jules hat uns zur Optimierung einige tolle Tipps gegeben. Ich fand diesen Workshop echt hilfreich und konnte einiges für mich mitnehmen.

Last but not least war Marie vom Gehwol-Testerclub am Zug. Sie berichtete uns noch etwas zu den Gehwol Fußpflegetrends und gemeinsam haben wir uns die Statistiken dazu angeschaut. Zum Beispiel: Wer legt mehr Wert auf Fußpflege? Männer oder Frauen? Das war auch mal sehr interessant und wir lagen mit unseren Einschätzungen gar nicht mal so falsch.

Nun stand auch schon der letzte Programmpunkt des Tages an.

Gemeinsam machten wir uns auf den Weg in den Bürgerpark Schäppchen, um bei leckerem Essen, Cocktails und vielen netten Gesprächen den Abend ausklingen zu lassen.

Tja…was soll ich sagen. Zack war der Gehwoltesterclubtag auch schon wieder vorbei. Es war ein sehr ereignisreicher Tag, mit vielen tollen Eindrücken. Ich habe ganz tolle Menschen kennen lernen dürfen und hoffe den ein oder anderen mal wieder zu treffen.

Zurück im Hotel haben Brina und ich den Tag nochmal Revue passieren lassen, ehe wir dann eingeschlafen sind.

Am nächsten Morgen hieß es dann schon wieder Koffer packen.

Einige Mädels waren bereits abgereist, aber alle anderen haben wir nochmal beim Frühstück getroffen. Nach einer herzlichen Verabschiedung traten wir unsere Heimreise an.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlich bei den Gastgebern bedanken. Ihre habt das Wochenende zu etwas ganz Besonderem gemacht.

Schaut Euch auch gerne den Film zum Gehwoltesterclubtag 2019 an >>>>

Bei Produkt-Nennungen kostenloser PR-Sample in Blog-Beiträgen besteht eine Kennzeichnungspflicht als „Werbung“. Dieser Beitrag vom Gehwoltesterclubtag 2019 wurde möglich durch die Einladung der Eduard Gerlach GmbH. Der Gehwol-Testerclub ist eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Eduard Gerlach GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von Gehwol ausgestellt. Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Eduard Gerlach GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.