Farbige Lippenpflege von Kneipp®

*Werbung/ PR Sample*

Heute darf ich Euch wieder eine richtig tolle Neuheit von Kneipp vorstellen.

Ich bin hin und weg und total glücklich, dass Kneipp nun auch farbige Lippenpflegestifte anbietet.

Derzeit sind diese drei Nuancen erhältlich:

Farbige Lippenpflege Natural Red

Farbige Lippenpflege Natural Deep Nude

Farbige Lippenpflege Natural Rosé

Ich nutze nun schon sehr lange Zeit die kleinen Kneippis. Momentan die Soforthilfe Melisse und Kamille und die Hydropflege Wasserminze und AloeVera.

Nun gibt es endlich Lippenpflege mit Farbakzent und ich hatte die Gelegenheit alle drei auszuprobieren.

✓ Natürliche Pflege & Farbe
✓ Für gepflegte getönte Lippen – ohne auszutrocknen

für nur 5,99 €

Diese Neuheiten sind ein wenig schlanker und länger als die bisher bekannten Modelle.

Die Formel der langanhaltenden Lippenpflege ist zu 100% natürlichen Ursprungs und ich bin absolut Schockverliebt.

Meine Lippen werden mit natürlichen pflegenden Ölen toll umsorgt und zusätzlich erhalten sie einen Hauch von Farbe. Die Lippenpflege passt wunderbar in meinen Alltag und verleiht mir einen dezenten, hübschen Lippen-Look.

Das Verpackungskonzept bleibt das Gleiche. Das Nutzen von Graspapier, Paper Blend und Korkresten hilft die Natur zu schonen.

Vielen lieben Dank für diese Entwicklung liebes Kneipp-Team. Ich bin zu 100% überzeugt.

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: KLICK*

*Link führt zur Partner-Website

Kneipp-Frühjahrsneuheiten 2021

*Werbung/ PR Sample*

Der Frühling steht in den Startlöchern und wie in jedem Jahr gibt es, zu diesem Anlass, wieder viele Neuheiten von Kneipp®.

Folgende Produkte habe ich mir ausgesucht und ausprobiert.

Cremebad Sanfte Pflege

Baumwollmilch und Sheabutter hört sich sehr kuschelig an und auch das Design des Badezusatzes lädt zum schmusen ein.

Bereits während die Wanne vollläuft gibt das Cremebad ein wunderbaren cremigen Duft frei und auch die Schaumbildung ist genau nach meinem Geschmack. Ich mag die Sanfte Pflege sehr gerne und meine Haut fühlt sich nach dem Bad wunderbar gepflegt an.

Aroma-Pflegeschaumbad Be happy

Dieses Flaschendesign gefällt mir auch sehr gut. Im Gegensatz zum Cremebad verspricht es mir Aufmunterung statt Kuschelzeit.

Normalerweise mag ich zitrische Gerüche nicht so sehr, aber das Zusammenspiel von Mandarine und Vetiver gefällt mir hier sehr gut und das Aroma-Pflegeschaumbad konnte mich ebenfalls für sich gewinnen.

Auch hier stellt sich nach dem Bad ein angenehmes Hautgefühl ein, was ich wohl den natürlichen ätherischen Ölen zu verdanken habe.

Auch neue Duschen gibt es wieder zu entdecken.

Allgemein möchte ich zunächst sagen, dass alle vier Duschen eine tolle Pflegewirkung haben und ein schönes Hautgefühl hinterlassen.

Aroma-Pflegedusche Vitality Booster

Bei dieser Aroma-Pflegedusche war ich erst ein wenig skeptisch, ob ich sie bestellen soll, denn unter dem Geruch von Sandorn und Kurkuma konnte ich mir nichts so richtig vorstellen und habe eher mit einem sehr würzigen Duft gerechnet. Doch hat mich Kneipp hier sehr überrascht, denn diese orangefabene Dusche riecht herrlich fruchtig und das gefällt mir sehr gut. Auch meine liebe Freundin Brina hat bei ihrem letzten Besuch mal an der Dusche geschnuppert und ärgert sich nun, dass sie sie nicht auch bestellt hat.

Duschbalsam Aloe Vera

Auf das Duschbalsam habe ich mich besonders gefreut. Ich liebe den Geruch von Aloe Vera und Balsam verspricht gut gepflegte Haut. Das Duschbalsam hat eine schöne Konsistenz und es fühlt sich toll beim Einseifen an, allerdings bin ich vom Geruch total enttäuscht. Es riecht gar nicht nach Aloe Vera, sondern nach Zitrone. Wo ist der schöne Aloe-Duft? Ich verstehe das gar nicht und finde das echt schade.

Aroma-Pflegedusche Freshness Booster

Grüner Tee, spritzige Gurke und natürliches Menthol sorgen für ein erfrischendes Duscherlebnis und diese Aroma-Pflegedusche punktet mit einem wundervollen Aroma. Der „Freshness Booster“ ist neben dem Cremebad „Sanfte Pflege“ mein Favorit der Neuheiten.

2 in 1 Dusche Kühle Frische

Für die Herren gibt es auch eine neue 2in1 Dusche. Die „Kühle Frische“. Das Duschgel riecht herrlich männlich und sorgt auch für ein echtes Frischeerlebnis unter der Dusche. Mein Mann nutzt diese 2in1 Duschen gerne, denn für ihn muss es keine spezielle Pflege für die Haare sein. Ich allerdings nehme lieber richtiges Shampoo. Hin und wieder greife ich gerne mal zu dieser Männerdusche, denn ich mag die maskulinen Gerüche ebenso gerne wie die femininen.

Noch ein Tipp von Kneipp zu Wechselduschen. Das heißt, das Wasser von warm auf kalt drehen, sorgen für einen natürlichen Energie-Kick. Wenn ihr gerne mehr darüber erfahren möchtet klickt Euch gerne mal ins Kneipp Magazin

Abschließend kann ich sagen, dass Kneipp wieder tolle Produkte auf den Markt gebracht hat und ich auch weiterhin gerne danach greife.

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: KLICK*

*Link führt zur Partner-Website

Kneipp® Gesichtspflege Mindful Skin

*Werbung/ PR Sample*

Kennt ihr schon die neue Gesichtspflege-Serie Mindful Skin von Kneipp®?

  • 180 ml – Erfrischendes Reinigungsgel – 8,99 EUR
  • 50 ml – Tagescreme – 14,99 EUR
  • 50 ml – Nachtcreme – 14,99 EUR
  • 50 ml – 24h Feuchtigkeitscreme – 14,99 EUR
  • 30 ml – Boosting Vitamin Serum – 14,99 EUR
  • 15 ml – Belebende Augencreme – 12,99 EUR

Achtsamkeit geht unter die Haut: Das steht nicht nur auf den Anzeigen für die Gesichtspflegeserie, es steckt auch in den Rezepturen der Produkte.

Ich will Schutz für meine Haut!

Ich will Feuchtigkeit für meine Haut!

Ich will Energie für meine Haut!

Mehrere Wochen habe ich nun ausschließlich die Gesichtspflege der Mindful Skin Serie für meine tägliche Pflegeroutine benutzt. Hat sich mein Hautbild verändert? Und wie gefallen mir die Produkte?

Am Morgen und am Abend habe ich mir zunächst das Gesicht mit dem Erfrischenden Reinigungsgel gewaschen.

Mindful Skin Erfrischendes Reinigungsgel – mit hydro-aktivierendem Süßholzwurzel-Extrakt gibt Deiner durstigen Haut die Extra-Portion Pflege.

Ein Pumpstoß reicht vollkommen aus, um mein Gesicht ordentlich einzuschäumen. Empfohlen wird, den Hals und das Dekolleté gleich mit zu säubern. Das Gel habe ich mit Wasser in den Händen zunächst etwas aufgeschäumt, dann verteilt und im Anschluss mit lauwarmen Wasser wieder abgespült.

Sofort nach der Reinigung, stellt sich ein sehr erfrischendes Hautgefühl ein und das Gel verströmt einen herrlichen Geruch.

Doch nicht nur ich nutze das Reinigungsgel gerne. Auch meine Tochter ist damit sehr zufrieden. Ihre Haut reagiert auf die meisten Produkte nicht so gut. Sie bekommt Pickelchen, rote Flecken oder einen unangenehmen Juckreiz. Daher ist sie immer besonders vorsichtig, was neue Pflegeprodukte betrifft. Doch ich konnte sie überreden, es wenigstens zu probieren. Sie hat es super vertragen und möchte es auch weiter benutzen.

Nach der Reinigung habe ich die Tages- bzw. die Nachtpflege angewendet.

Mindful Skin Schützende Tagescreme – mit anti-oxidativem Extrakt der Goldrose (Calendula) versorgt gestresste Haut mit intensiver und reichhaltiger Pflege, indem sie die hauteigenen Schutz-Funktionen stimuliert.

Mindful Skin Regenerierende Nachtcreme – mit anti-oxidativem Extrakt der Goldrose (Calendula) repariert die Haut während der Nacht, wenn sie ganz besonders empfänglich ist.

Beide Pflegeprodukte gefallen mir gut und meine Daumen gehen nach oben. Die Tagespflege zieht schnell ein, hinterlässt ein schönes Hautgefühl und einen angenehmen, dezenten Duft. Die Nachtpflege riecht genauso wie die Tagespflege, allerdings ist sie ein wenig schwerer und braucht etwas länger bis sie eingezogen ist. Das stört mich aber nicht, denn ich trage sie eh vor dem zu Bett gehen auf. Nach den ersten Anwendungen fühlte sich mein Gesicht immer ein wenig klebrig an, aber nach ein paar Anwendungen war das dann nicht mehr so. Am Morgen habe ich immer noch das Gefühl, als hätte ich mich gerade erst eingecremt.

Die drei folgenden Produkte befinden sich alle in einem praktischen Pumpspender und ich habe sie nach Bedarf zwischendurch angewendet. Leider habe ich ja nur ein Gesicht. Für diesen Produkttest hätte ich gerne noch eins mehr gehabt. *lach*

Mindful Skin 24h Feuchtigkeitscreme – mit hydro-aktivierendem Süßholzwurzel-Extrakt gibt Deiner durstigen Haut die Extra-Portion Pflege und schenkt langanhaltende Feuchtigkeit.

Ich muss sagen, dass mir diese Feuchtigkeitscreme noch besser gefällt, als die Tagespflege. Sie ist von der Textur her leichter, lässt sich schöner verteilen, riecht genauso toll wie das Reinigungsgel und hinterlässt ebenso ein tolles Hautgefühl. Meine Tochter nutzt ausschließlich die 24h Feuchtigkeitscreme. Sie möchte diese Pflege ebenso wie das Reinigungsgel auch in Zukunft weiter verwenden.

Noch leichter als die Feuchtigkeitscreme ist das Boosting Vitamin Serum.

Mindful Skin Boosting Vitamin Serum – mit zell-aktivierendem Schisandra-Extrakt in Kombination mit den hochdosierten Vitaminen C und E gibt Deiner müden Haut eine Extra-Portion Pflege für Frische und Vitalität.

Worin unterscheiden sich eine Creme und das Serum eigentlich? Ein Serum ist wesentlich leichter formuliert als eine Feuchtigkeitscreme, damit es tiefer in die Hautschichten eindringen kann. Also arbeitet die Creme auf der oberen Schicht und das Serum dringt in die tieferen Schichten ein. Das Serum hat einen leicht zitrischen Hauch. Normalerweise mag ich diesen Geruch nicht so, aber hier ist er wirklich angenehm. Kaum aufgetragen, ist das Serum schon eingezogen. Wenn ich mich aber zwischen Feuchtigkeitscreme und Serum entscheiden müsste, würde ich mich für die Creme entscheiden.

Zu guter Letzt möchte ich auch noch etwas zur Augencreme sagen.

Mindful Skin Belebende Augencreme – mit zellaktivierendem Schisandra-Extrakt pflegt sanft Deine müde und empfindliche Haut rund um die Augen und lässt sie wacher und strahlender aussehen.

Diese Creme riecht genauso wie das Serum. Hier reicht mir ein Drücker, um ausreichen Creme für beide Augenpartien zu erhalten. Zur Zeit habe ich mit dunklen Augenringen zu kämpfen, dementsprechend sehe ich auch immer sehr Müde aus. Leider konnte die Augencreme hier keine Veränderung bewirken.

Auch mein Mann wollte seinen müden Augen entgegenwirken und hat die Augencreme ein paar Tage ausprobiert. Leider hat er die Pflege nicht vertragen. Er hat rote Prusteln unter den Augen bekommen und die Anwendung wieder eingestellt.

Ich persönlich brauche solche speziellen Cremes nicht. Wenn ich mich einschmiere, dann gleich das ganze Gesicht und nicht einzelne Partien. Das Produkt ist deswegen nicht schlecht und viele von Euch nutzen diverse Cremes, aber ich kann einfach nichts mit einer Augencreme anfangen und werde das auch zukünftig nicht tun.

Fazit:

Mir gefällt die Gesichtspflege-Serie sehr gut. Meine Haut sieht frisch aus und fühlt sich gut gepflegt an. Allerdings brauche ich nicht alle Produkte für meine tägliche Pflegeroutine. Nachkaufprodukte sind für mich definitiv: das Reinigungsgel, die Nachtpflege und die 24h Feuchtigkeitscreme.

Die Pflegeergebnisse sind aber nicht der einzige Grund, warum ich die Produkte gerne weiterhin kaufen möchte. Nachhaltigkeit ist mittlerweile auch ein sehr wichtiges Thema für mich, denn schließlich geht es um die Zukunft meiner Kinder und Kindeskinder.

Und wenn die Produkte gut sind, natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden und auch noch auf Nachhaltigkeit geachtet wird, ist das doch die perfekte Kombination.

Kneipp sagt: „Nein zu Plastik im Meer! Wir recyceln Meeresplastik in unseren Verpackungen.“

Kneipp ist Teil des Kampfes gegen die Plastikverschmutzung der Ozeane. Erfahrt hier mehr über das Ocean-Waste-Projekt.

Sie arbeiten mit der heimischen Bevölkerung in Indoniesiens zusammen, um das Plastik aus dem Wasser zu holen und dieses zu recyceln. Dabei wird nicht nur die Plastik, die im offenen Ozean schwimmt, sondern auch Plastikmüll der sich an den Buchten, Sandbänken und Flussmündungen sammelt verwendet.

Ob dieses Projekt gelingen und auch die Rahmenbedingungen vor Ort in ökologischer und sozialer Hinsicht annehmbar sein würden, war nicht von Anfang an klar. Deshalb war u. a. der Leiter des Packmittelmanagements Philipp Keil vor Ort in Indonesien, um sich von der Sinnhaftigkeit des Projekts zu überzeugen. Schaut was er erlebt hat >>KLICK<<

Seit Beginn des Jahres nutzt Kneipp nun das gesammelte Meeresplastik in den Verpackungen der neuen Gesichtspflegeserie Mindful Skin

Ich finde, dass ist eine tolle Sache und möchte dieses Engagement gerne weiter unterstützen, indem ich die Produkte kaufe.

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Die neue SOFORT-HILFE von Kneipp

*Werbung/ PR Sample*

Heute darf ich Euch eine Kneipp-Neuheit vorstellen, denn das Lippenpflege-Sortiment wurde um die Sofort-Hilfe erweitert.

Lippenpflege Repair & Prevent

100% natürliche Lippenpflege mit wertvollen Extrakten aus Kamille und Melisse für stark beanspruchte Lippen.

Intensive Pflege und Reparatur trockener und spröder Lippen – mit Soforteffekt. 

Schützt bei regelmäßiger Anwendung vor erneutem Austrocknen.

Die Formel mit nachgewiesenem Depot-Effekt versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv.

Der Lippenpflegestift ist für 4,99 EUR erhältlich.

Gerade im Winter werden unsere Lippen besonders stark strapaziert. Draußen die kalte Luft, drinnen die trockene Heizungsluft, ergo spröde, rissige Lippen. Und nicht nur das. Ich kämpfe in der kalten Jahreszeit auch häufig mit dem sogenannten „Muwitri“. Wer es kennt, der weiß, wie unangenehm das ist, wenn die Mundwinkel immer wieder aufreisen.

Das Angebot an Lippenpflegestiften ist sehr groß, aber Lippenpflege ist nicht gleich Lippenpflege. Ich war nicht immer ein Freund dieser Fettstifte, früher hatte ich immer die Befürchtung, dass wenn ich ständig einschmiere, sich meine Lippen so daran gewöhnen, dass sie nicht mehr ohne zurecht kommen.

Doch seit es die kleinen Kneippis gibt, habe ich auch immer einen bei mir. Momentan die Lippenpflege Hydro Pflege mit Wasserminze und Aloe Vera.

Wie bereits erwähnt, kämpfe ich im Winter vermehrt mit „Muwitri“. Da war ich natürlich gespannt, ob die neue Lippenpflege Repair & Prevent hier Abhilfe schaffen kann. Und tatsächlich…nach 2 Tagen waren meine Mundwinkel wieder genesen. Sonst dauert es viel viel länger.

Auch meinen Mann ist von der SOFORT-HILFE begeistert und hat mir direkt einen Stift abgeschwatzt. Er arbeitet in einer klimatisierten Werkshalle und hat immer sehr trockene Lippen. Er meint, seit er diese Lippenpflege benutzt, ist es besser.

Einen weiteren Lippenpflegestift hat meine Schwiegermutter bekommen und auch sie nutzt ihn sehr gerne.

Wer gerne Lippenpflegestifte verwendet, dem empfehle ich definitiv die von Kneipp, denn sie sind wirklich toll. Die Formel mit nachgewiesenem Depot-Effekt versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv. Vom Geruch her, mag ich gerne die Hydroflege, aber von der Pflegewirkung hat eindeutig die Soforthilfe die Nase vorne.

Gerne möchte ich noch auf die Materialien eingehen, die für die Verpackungen verendet werden.

Paper Blend: aus nachwachsenden Rohstoffen

Wenn du die neue Kappe unserer Lippenpflege in die Hand nimmst, wirst du nicht glauben, dass das kein Plastik ist. Und genau das ist das Besondere an Paper Blend. Es hat alle Vorteile, die eine Kunststoffverpackung so praktisch machen – stabil, schützt vor Feuchtigkeit, hygienisch – aber es besteht aus biobasierten, nachwachsenden Rohstoffen. Genauer gesagt: zu 99 Prozent aus Rohstoffen, die wir von ganz normalem Papier kennen.

Damit sind wir der erste Hersteller weltweit, der dieses neue Material nutzt und damit sein Verpackungsportfolio Schritt für Schritt deutlich nachhaltiger gestaltet.

Vom Abfallprodukt zur Verpackungsschönheit: unsere Kork-Hülsen

Kork stellt eine nachwachsende Rohstoffquelle dar. In der unteren Hülse der Lip-Balms verwenden wir recyceltes Kork, das als Abfallprodukt in der Weinkorkenproduktion anfällt. 

Graspapier: wächst und wächst und wächst nach

Die Faltschachtel besteht aus Graskarton mit 25% Grasanteil. Dieses stammt von Ausgleichsflächen in Deutschland und spart durch kurze Transportwege schädliche Treibhausgase. Zudem werden bei der Herstellung rund 3.000 Liter weniger Wasser pro Tonne Karton benötigt, als bei handelsüblichem Papier aus 100% sulfatbasiertem Zellstoff.

Textquelle: http://www.kneipp.com

Erhältlich ist die Lippenpflege im Kneipp-Onlineshop und in diversen Drogeriemärkten.

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Kneipp-Herbstneuheiten 2020

*Werbung/ PR Sample*

Die sommerlichen Tage, die wir in letzter Zeit noch hatten, sind nun leider vorbei und es wird zunehmend kälter. Der Herbst ist da und wie in jedem Jahr bringt Kneipp mit den Herbstneuheiten Produkte auf den Markt, die für diese Jahreszeit bestens geeignet sind.

Einige Herbstneuheiten habe ich bereits unter die Lupe genommen und möchte Euch diese heute vorstellen.

Die neuen Aroma-Pflegeduschen

Aroma-Pflegedusche Genieße Dein Zuhause – Der warme Duft mit natürlichem ätherischem Öl schenkt Dir einen Moment der Geborgenheit und des Wohlbefindens. Genieße die Dusche mit wertvoller Kakaobutter  und natürlichem Pekannussöl und lass die Welt draußen.

Bereits beim schnuppern an der Tube kommt mir direkt ein süßer schokoladiger Duft entgegen. Bei der Anwendung unter der Dusche war der Schokoduft gepaart mit Nuss noch ein wenig intensiver. Die Pflegewirkung ist super, aber der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Tägliche mag ich die Dusche nicht anwenden, aber hin und wieder genieße ich den süßen Duft.

Aroma-Pflegedusche Zeit für Träume – Sie schenkt einen Moment der Entspannung. Der harmonisierende Duft und die milde Pflegeformel mit natürlichem ätherischem  Lavendelöl, wertvollem Vanille-Extrakt und natürlichem Abendblumenöl sind eine Einladung, diesen Moment zu genießen.

Diese Dusche trifft alle meine Sinne. Das Zusammenspiel von Vanille und Lavendel ist perfekt. Ich kann gar nicht genug von dem tollen Duft bekommen und er begleitet mich auch nach dem Duschen noch eine Weile. Die Pflegewirkung ist super und die Aroma-Pflegedusche „Zeit für Träume“ ist wie für mich gemacht.

Die neuen Badezusätze

Aroma-Pflegeschaumbad Kuschelbad – Dieses Bad schenkt Dir eine liebevolle Umarmung, wenn es draußen ungemütlich ist. Mit der Kombination aus natürlichen ätherischen Ölen von Kardamom  und  Ingwer, dem würzigen Duft und der gelben Farbe des Wassers gibt Dir das Bad ein angenehmes Gefühl von Wärme und Behaglichkeit, während Deine Haut mit wertvollem Macadamia-Öl gepflegt wird. (Die Rezeptur ist ohne Mikroplastik)

Bereits eine Kappe des Badezusatzes reicht um ausreichend Schaum zu erhalten, welcher auch während der gesamten Badezeit erhalten bleibt. Meine Haut fühlt sich nach dem Baden sauber und gepflegt an.

Ich nutze fast ausschließlich die Aroma Pflegeschaumbäder von Kneipp in unterschiedlichen Duftrichtungen.

Mein Favorit ist das Kuschelbad jetzt nicht unbedingt, weil mich der Geruch nicht zu 100% anspricht. Da konnte mich das nächste Produkt mehr für sich gewinnen.

Aroma-Pflegeschaumbad Goodbye Stress – Lass den hektischen Alltag hinter Dir. Das Bad mit türkisfarbigem Wasser, natürlichem ätherischem Rosmarinöl, wertvollem Wasserminzeextrakt und klärend-frischem Duft schützt die Haut vor dem Austrocknen. (Die Rezeptur ist ohne Mikroplastik)

Auch hier wieder eine Kappe für die perfekte Schaumbildung. Sehr schön finde ich hier auch das türkisfarbene Wasser. Sehr einladend.

Der Minzgeruch lässt meinen gestressten Körper wieder positive Energie tanken und meine Sinne sind wie neu belebt.

Nicht nur mir gefällt das Aroma-Pflegeschaumbad Goodbye Stress. Auch mein Mann taucht gerne ab in die türkisen Gefilde.

Badekristalle Zeit zu feiern

Es gibt viele Anlässe zu feiern… und heute ist DEIN Tag! Schenke Dir ein Lächeln mit den Kneipp® Badekristallen Zeit zu feiern. Der fruchtige Duft und das helle Violett des Wassers zusammen mit dem Extrakt der Brombeere und der schwarzen Johannisbeere verwöhnen Dich.

Die Badekristalle von Kneipp enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.

Die Kneipp® Badekristalle sind vom Prinzip her alle gleich beschaffen. Sie unterscheiden sich lediglich von den Extrakten und somit vom Geruch, von der Farbe und natürlich vom Sachet-Design.

Da es kein schäumendes Badesalz ist, brauche ich wahrscheinlich nicht zu erwähnen, das es hier keine Schaumbildung gibt. Das Granulat löst sich restlos auf und färbt mein Badewasser in einen warmen Rotton und es duftet herrlich fruchtig nach Beeren.

Allgemein mag ich lieber schäumende Badezusätze. Diese Sachets verschenke ich gerne, aber selbst nutze ich sie seltener.

Mein Sohn dagegen hat seine Vorliebe für diese Badekristalle entdeckt. Erstmal schaut er unheimlich gerne zu, wenn sich das Granulat auflöst und da er lieber ohne Schaum badet, sind sie perfekt. Er findet sonst nämlich seine Spielsachen nicht im Schaum *lach*.

Ganz neu gibt es da jetzt ganz tolle Badekristalle aus der Naturkind-Serie. Und da komme ich gleich zur nächsten Herbstneuheit.

Naturkind Piraten Ahoi! Badekristalle & Sandförmchen

Das Bad mit dem fruchtigen Duft nach Apfel lässt von unglaublichen Fahrten auf See träumen.

Sehr schön finde ich die Idee mit dem Sandförmchen. Es fühlt sich an wie Plaste, besteht aber zu 99% aus Rohstoffen, die auch zur Papierherstellung genutzt werden. Trotzdem kann man es ohne Bedenken mit in die Badewanne nehmen.

Somit gibt es gleich doppelten Badespaß.

Die Herbst-Neuheiten gefallen mir sehr gut und ich finde es super, dass auch unsere kleinen Erdenbürger bedacht wurden. Mein persönlicher Favorit ist die Aroma-Pflegedusche „Zeit für Träume“. Die Badekristalle aus der Naturkind-Reihe sind wie für meinen Sohn gemacht. Mein Mann favorisiert total mit dem Aroma-Pflegeschaumbad Goodbye Stress. Und somit haben wir alle unsere Lieblinge gefunden.

Was auf keinen Fall unerwähnt bleiben darf, ist das Wort Nachhaltigkeit. Kneipp kümmert sich bereits seit Jahren nachhaltig und ökologisch verträglich zu arbeiten.

Genau dieses Rundum-Komplettpaket macht mich zu einem ganz großen Kneipp-Fan.

Wenn ihr neugierig auf die Herbst-Neuheiten 2020 geworden seid, dann schaut doch gerne mal im Onlineshop vorbei >>KLICK<<

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp® und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website