Aspecton Nasenspray

*Werbung*

Meine Nachbarin Xenokuss hat ein großes Testpaket erhalten und mir die Möglichkeit gegeben auch Teil dieser Testaktion von trnd.com zu sein. Heute möchte ich Euch meine Meinung zum Aspecton Nasenspray mitteilen.

20180517_172952.jpg

Das sagt der Hersteller:

Schnupfenspray mit Meersalzlösung zum Einsprühen in die Nase mit ätherischen Ölen und Dexpanthenol. Belebendes und pflegendes Nasenspray als begleitende Maßnahme bei Schnupfen und/ oder verstopfter Nase.

reinigt – befeuchtet – pflegt

Falls vom Arzt nicht anders verordnet für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre: Je nach Bedarf mehrmals täglich 1-2 Sprühstöße in jedes Nasenloch sprühen.

Zusammensetzung:

Hypertone Meersalzlösung (entspr. 1,5 % Kochsalzlösung), Hypromellose, Dexpanthenol, Campher, Levomenthol, Thymianöl, Eukalyptusöl, Minzöl, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph. Eur.), Natriumhydroxid, Citronensäure-Monohydrat, gereinigtes Wasser

Meine Meinung:

Grundsätzlich muss ich Euch sagen, dass ich absolut kein Fan von Nasenspray bin.

Meine Familie nutzt es auch nur im Notfall, nur Abends und auch nur dann wenn die Nase komplett zu ist und gar nichts mehr geht.

Die meisten Probleme mit verstopfter Nase hat meine Tochter (11). Sie plagt gerade jetzt um die Jahreszeit der Heuschnupfen und bei ihr ist es dann leider so, dass sie Abends einfach keine Luft bekommt. 

Ich muss bei ihr natürlich aufpassen, dass es nicht zur Gewohnheit wird, denn ich habe einige Bekannte, die Nasenspray täglich brauchen, weil es ohne gar nicht mehr geht. Das möchte ich meiner Tochter ersparen und achte genau auf die Notwendigkeit der Anwendung von Nasenspray.

Ich habe zum Glück, im Moment, keine Probleme mit verstopfter Nase, habe das Nasenspray aber trotzdem als erste ausprobiert, ehe ich es meiner Tochter gegeben habe.

Der Sprühknopf lässt sich leicht runterdrücken und meiner Meinung nach ist der Sprühstrahl angenehm dosiert. Zunächst brennt das Nasenspray sehr. Es ist aber für mich ein angenehmes brennen, ich nehme mal an von dem Minzöl. Ich kann mir vorstellen, dass es unheimlich schnell bei verstopfter Nase hilft.

Nun hat es meine Tochter ausprobiert. Sofort sind ihr Tränen in die Augen geschossen, aber nachdem sich das beruhigt hatte, hat sie keine 10-Minuten später wieder ordentlich Luft bekommen, doch leider hat es nicht lange angehalten und schwupp war die Nase wieder zu. Ob es pflegt, kann ich leider nicht beurteilen.

Sie meint, dass das Aspecton Nasenspray ok ist, aber das ihr das bisher benutzte Nasenspray besser hilft.

Fazit:

Das Aspecton Nasenspray hat uns nicht zu 100% überzeugt und ich bleibe auch weiterhin ein Nasenspray-Gegner und wende es nur im Notfall an und achte auch darauf, dass mein Mann und meine Kinder dies ebenfalls so halten wie ich.