Kuchenschätze von Dr. Oetker

*Werbung*

Über brands you love bekam meine liebe Freundin BeautyPeaches die Gelegenheit die neuen Kuchenschätze von Dr. Oetker zu probieren.

Wir halten das immer so, wenn eine von uns beiden bei einer Aktion nicht dabei ist und die andere Glück hatte wird geteilt. So macht man das schließlich unter Freunden *lach*

Diese zwei Kuchenschätze galt es unter die Lupe zu nehmen:

IMG_20181118_112609.jpg

Kuchenschatz Schoko

Mit seiner Kirsch-Füllung und dem Überzug aus Schokolade ist der Kuchenschatz Schoko besonders saftig. Jede Packung enthält zwei einzeln verpackte Schokokuchen à 50 g und eignet sich damit ideal für zwischendurch.

Kuchenschatz Marzipan

Mit seiner Apfel-Zimt-Füllung und dem Überzug aus Schokolade ist der Kuchenschatz Marzipan besonders saftig. Jede Packung enthält zwei einzeln verpackte Marzipankuchen à 50 g und eignet sich damit ideal für zwischendurch.

Die fertigen Kuchen von Dr. Oetker sehen nicht nur aus wie selbstgebacken, sie schmecken auch so. Sie überzeugen durch ihren intensiven Geschmack und die locker-saftige Konsistenz und sind jederzeit genussbereit!

Erhältlich sind die Dr. Oetker Kuchenschätze deutschlandweit für 1,59 EUR. Weitere Informationen zu den Küchlein findet ihr auf der Homepage von Dr. Oetker.

Wie hat meiner Familie und mir der Kuchen geschmeckt?

Beide Variationen haben einen schönen schokoladigen Mantel. So wie man es von den Dr. Oetker Rührkuchen bereits kennt.

Wir kaufen diese öfter. Mein Mann isst sie sehr gerne in seiner Frühschichtwoche zum morgendlichen Kaffee und auch wenn man mal unverhofft Besuch bekommt ist diese Fertigkreation optimal.

In einer Verpackung befinden sich je 2 separat eingepackte Küchlein.

IMG_20181118_112548.jpg

Für Unterwegs total praktisch und auch auf dem Kaffeetisch machen sich diese kleinen Schokoteile sehr gut. Man könnte sie auch noch ein wenig mit Streuseln aufpeppen. Also auch perfekt für einen Kindergeburtstag wenn die Zeit zum Backen fehlt.

Mein Favorit ist der Kuchenschatz Marzipan. Die Füllung ist nicht zu süß und rundet die schokoladige Ummantelung schön ab. Auch der Kuchenschatz Schoko schmeckt sehr gut. Meine Tochter meinte nur: „Von der Kirschfüllung hätte es ruhig ein bisschen mehr sein können.“

Beide Kuchen sind schön fluffig und nicht zu trocken. Es besteht auch keine Chance der Austrocknung, da nichts von den kleinen Kuchen übrig bleibt.

Mein Schwiegereltern waren am Sonntag zum Kaffee da und durften mit uns zusammen probieren. Auch ihnen haben beide Sorten sehr gut geschmeckt. Obwohl meine Schwiegermutter immer selber backt meinte Sie: „Och die sind aber lecker und genau die richtige Portion für meinen Jürgen, oder Jürgen…die können wir ruhig mal kaufen.“

Ich hoffe das es bald noch andere Kombinationen gibt, denn diese kleinen Dinger sind wirklich toll und schmecken super.