Kneipp® Gesichtspflege Mindful Skin

*Werbung/ PR Sample*

Kennt ihr schon die neue Gesichtspflege-Serie Mindful Skin von Kneipp®?

  • 180 ml – Erfrischendes Reinigungsgel – 8,99 EUR
  • 50 ml – Tagescreme – 14,99 EUR
  • 50 ml – Nachtcreme – 14,99 EUR
  • 50 ml – 24h Feuchtigkeitscreme – 14,99 EUR
  • 30 ml – Boosting Vitamin Serum – 14,99 EUR
  • 15 ml – Belebende Augencreme – 12,99 EUR

Achtsamkeit geht unter die Haut: Das steht nicht nur auf den Anzeigen für die Gesichtspflegeserie, es steckt auch in den Rezepturen der Produkte.

Ich will Schutz für meine Haut!

Ich will Feuchtigkeit für meine Haut!

Ich will Energie für meine Haut!

Mehrere Wochen habe ich nun ausschließlich die Gesichtspflege der Mindful Skin Serie für meine tägliche Pflegeroutine benutzt. Hat sich mein Hautbild verändert? Und wie gefallen mir die Produkte?

Am Morgen und am Abend habe ich mir zunächst das Gesicht mit dem Erfrischenden Reinigungsgel gewaschen.

Mindful Skin Erfrischendes Reinigungsgel – mit hydro-aktivierendem Süßholzwurzel-Extrakt gibt Deiner durstigen Haut die Extra-Portion Pflege.

Ein Pumpstoß reicht vollkommen aus, um mein Gesicht ordentlich einzuschäumen. Empfohlen wird, den Hals und das Dekolleté gleich mit zu säubern. Das Gel habe ich mit Wasser in den Händen zunächst etwas aufgeschäumt, dann verteilt und im Anschluss mit lauwarmen Wasser wieder abgespült.

Sofort nach der Reinigung, stellt sich ein sehr erfrischendes Hautgefühl ein und das Gel verströmt einen herrlichen Geruch.

Doch nicht nur ich nutze das Reinigungsgel gerne. Auch meine Tochter ist damit sehr zufrieden. Ihre Haut reagiert auf die meisten Produkte nicht so gut. Sie bekommt Pickelchen, rote Flecken oder einen unangenehmen Juckreiz. Daher ist sie immer besonders vorsichtig, was neue Pflegeprodukte betrifft. Doch ich konnte sie überreden, es wenigstens zu probieren. Sie hat es super vertragen und möchte es auch weiter benutzen.

Nach der Reinigung habe ich die Tages- bzw. die Nachtpflege angewendet.

Mindful Skin Schützende Tagescreme – mit anti-oxidativem Extrakt der Goldrose (Calendula) versorgt gestresste Haut mit intensiver und reichhaltiger Pflege, indem sie die hauteigenen Schutz-Funktionen stimuliert.

Mindful Skin Regenerierende Nachtcreme – mit anti-oxidativem Extrakt der Goldrose (Calendula) repariert die Haut während der Nacht, wenn sie ganz besonders empfänglich ist.

Beide Pflegeprodukte gefallen mir gut und meine Daumen gehen nach oben. Die Tagespflege zieht schnell ein, hinterlässt ein schönes Hautgefühl und einen angenehmen, dezenten Duft. Die Nachtpflege riecht genauso wie die Tagespflege, allerdings ist sie ein wenig schwerer und braucht etwas länger bis sie eingezogen ist. Das stört mich aber nicht, denn ich trage sie eh vor dem zu Bett gehen auf. Nach den ersten Anwendungen fühlte sich mein Gesicht immer ein wenig klebrig an, aber nach ein paar Anwendungen war das dann nicht mehr so. Am Morgen habe ich immer noch das Gefühl, als hätte ich mich gerade erst eingecremt.

Die drei folgenden Produkte befinden sich alle in einem praktischen Pumpspender und ich habe sie nach Bedarf zwischendurch angewendet. Leider habe ich ja nur ein Gesicht. Für diesen Produkttest hätte ich gerne noch eins mehr gehabt. *lach*

Mindful Skin 24h Feuchtigkeitscreme – mit hydro-aktivierendem Süßholzwurzel-Extrakt gibt Deiner durstigen Haut die Extra-Portion Pflege und schenkt langanhaltende Feuchtigkeit.

Ich muss sagen, dass mir diese Feuchtigkeitscreme noch besser gefällt, als die Tagespflege. Sie ist von der Textur her leichter, lässt sich schöner verteilen, riecht genauso toll wie das Reinigungsgel und hinterlässt ebenso ein tolles Hautgefühl. Meine Tochter nutzt ausschließlich die 24h Feuchtigkeitscreme. Sie möchte diese Pflege ebenso wie das Reinigungsgel auch in Zukunft weiter verwenden.

Noch leichter als die Feuchtigkeitscreme ist das Boosting Vitamin Serum.

Mindful Skin Boosting Vitamin Serum – mit zell-aktivierendem Schisandra-Extrakt in Kombination mit den hochdosierten Vitaminen C und E gibt Deiner müden Haut eine Extra-Portion Pflege für Frische und Vitalität.

Worin unterscheiden sich eine Creme und das Serum eigentlich? Ein Serum ist wesentlich leichter formuliert als eine Feuchtigkeitscreme, damit es tiefer in die Hautschichten eindringen kann. Also arbeitet die Creme auf der oberen Schicht und das Serum dringt in die tieferen Schichten ein. Das Serum hat einen leicht zitrischen Hauch. Normalerweise mag ich diesen Geruch nicht so, aber hier ist er wirklich angenehm. Kaum aufgetragen, ist das Serum schon eingezogen. Wenn ich mich aber zwischen Feuchtigkeitscreme und Serum entscheiden müsste, würde ich mich für die Creme entscheiden.

Zu guter Letzt möchte ich auch noch etwas zur Augencreme sagen.

Mindful Skin Belebende Augencreme – mit zellaktivierendem Schisandra-Extrakt pflegt sanft Deine müde und empfindliche Haut rund um die Augen und lässt sie wacher und strahlender aussehen.

Diese Creme riecht genauso wie das Serum. Hier reicht mir ein Drücker, um ausreichen Creme für beide Augenpartien zu erhalten. Zur Zeit habe ich mit dunklen Augenringen zu kämpfen, dementsprechend sehe ich auch immer sehr Müde aus. Leider konnte die Augencreme hier keine Veränderung bewirken.

Auch mein Mann wollte seinen müden Augen entgegenwirken und hat die Augencreme ein paar Tage ausprobiert. Leider hat er die Pflege nicht vertragen. Er hat rote Prusteln unter den Augen bekommen und die Anwendung wieder eingestellt.

Ich persönlich brauche solche speziellen Cremes nicht. Wenn ich mich einschmiere, dann gleich das ganze Gesicht und nicht einzelne Partien. Das Produkt ist deswegen nicht schlecht und viele von Euch nutzen diverse Cremes, aber ich kann einfach nichts mit einer Augencreme anfangen und werde das auch zukünftig nicht tun.

Fazit:

Mir gefällt die Gesichtspflege-Serie sehr gut. Meine Haut sieht frisch aus und fühlt sich gut gepflegt an. Allerdings brauche ich nicht alle Produkte für meine tägliche Pflegeroutine. Nachkaufprodukte sind für mich definitiv: das Reinigungsgel, die Nachtpflege und die 24h Feuchtigkeitscreme.

Die Pflegeergebnisse sind aber nicht der einzige Grund, warum ich die Produkte gerne weiterhin kaufen möchte. Nachhaltigkeit ist mittlerweile auch ein sehr wichtiges Thema für mich, denn schließlich geht es um die Zukunft meiner Kinder und Kindeskinder.

Und wenn die Produkte gut sind, natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden und auch noch auf Nachhaltigkeit geachtet wird, ist das doch die perfekte Kombination.

Kneipp sagt: „Nein zu Plastik im Meer! Wir recyceln Meeresplastik in unseren Verpackungen.“

Kneipp ist Teil des Kampfes gegen die Plastikverschmutzung der Ozeane. Erfahrt hier mehr über das Ocean-Waste-Projekt.

Sie arbeiten mit der heimischen Bevölkerung in Indoniesiens zusammen, um das Plastik aus dem Wasser zu holen und dieses zu recyceln. Dabei wird nicht nur die Plastik, die im offenen Ozean schwimmt, sondern auch Plastikmüll der sich an den Buchten, Sandbänken und Flussmündungen sammelt verwendet.

Ob dieses Projekt gelingen und auch die Rahmenbedingungen vor Ort in ökologischer und sozialer Hinsicht annehmbar sein würden, war nicht von Anfang an klar. Deshalb war u. a. der Leiter des Packmittelmanagements Philipp Keil vor Ort in Indonesien, um sich von der Sinnhaftigkeit des Projekts zu überzeugen. Schaut was er erlebt hat >>KLICK<<

Seit Beginn des Jahres nutzt Kneipp nun das gesammelte Meeresplastik in den Verpackungen der neuen Gesichtspflegeserie Mindful Skin

Ich finde, dass ist eine tolle Sache und möchte dieses Engagement gerne weiter unterstützen, indem ich die Produkte kaufe.

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Lift + Botology von Diadermine

*Werbung/ PR Sample*

Dank trnd durfte ich herausfinden, ob ich mit der Diadermine Lift + Botology Tagespflege Mimikfalten glätten und dauerhaft-sichtbare Falten minimieren kann.

Diadermine LIFT+ BOTOLOGY vereint mit 92 % Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs pflanzliche Hochleistungswirkstoffe zu einer effektiven Pflege gegen Hautalterung. Die Linie wurde speziell entwickelt, um Mimikfalten zu glätten und dauerhaft-sichtbare Falten zu minimieren.*

*(Textquelle: trnd)

Seit knapp einem Monat habe ich die Tagespflege in meine tägliche Routine integriert.

Der Glastiegel fasst 50 ml und befindet sich in einer Faltschachtel, welche aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt und FSC-zertifiziert ist. Erhältlich ist die Tagespflege online und in diversen Drogerien.

Der Preis bewegt sich zwischen 9,00 € und 10,00 €.

Die Konsistenz der Creme ist ein wenig fester und ich finde die Textur sehr gelungen. Sie lässt sich gut verteilen, zieht unheimlich schnell ein und hinterlässt weder ein klebriges, noch ein fettiges Hautgefühl.

Mein Gesicht fühlt sich den ganzen Tag sehr angenehm und ausreichend versorgt an. Zudem riecht die Creme richtig schön.

An meinen Fältchen kann ich bisher keine Veränderungen feststellen, aber das habe ich auch nicht erwartet und ich muss Euch sagen, dass mich das auch überhaupt nicht stört. Sie gehören nun mal zum Älterwerden dazu und ich denke, mit fast vierzig dürfen diese feinen Linien gerne mein Gesicht schmücken.

Abschließend möchte ich sagen, dass mich die Diadermine LIFT+ BOTOLOGY auch ohne Minimierung meiner Fältchen überzeugen konnte. Sie hat sich als sehr gut verträglich herausgestellt und mein Hautbild hat sich, meiner Meinung nach, zum positiven verändert, aus diesem Grund empfehle ich diese Tagespflege gerne weiter.

Neben der LIFT+ BOTOLOGY Anti-Age Tagescreme gibt es drei weitere Produkte dieser Linie: ANTI-AGE NACHTCREMEANTI-AGE AUGENCREMEANTI-AGE SERUM – schaut doch gerne mal bei Diadermine Laboratoires vorbei >>KLICK<<

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit trnd und Diadermine Laboratoires und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Butter

*Werbung/ PR Sample*

Wellness für Füße und Beine jetzt noch intensiver!

wp-1584537970506.jpg

GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Butter pflegt und verwöhnt beanspruchte Füße und Beine intensiv mit hochwertigen Inhaltsstoffen und einem fruchtigen Duft. Die reichhaltige Formulierung mit Granatapfelextrakt und Moringaöl macht die Haut geschmeidig. Rückfettende Sheabutter verleiht der Haut ein angenehm weiches Hautgefühl und stärkt die Hautbarriere. Ein spezielles tiefenwirksames Hyaluron wird von der Haut aufgenommen und kann in Verbindung mit Vitamin E und Avocadoöl so die Hautregeneration unterstützen und die hauteigenen Abwehrkräfte stärken. Feuchtigkeit wird in tieferen Hautschichten gebunden und die Haut wird vor Hornhautbildung geschützt.

Dermatologisch geprüft. Auch für Diabetiker geeignet.

100-ml-Tiegel 14,75 € (UVP)

(Textquelle: gehwol.de)

Flipflop, Flipflop…Hört ihr es auch? Der Sommer naht und ich kann es kaum erwarten, meinen Füßen wieder mehr Raum zum Atmen zu geben.

Natürlich möchte ich in meinem Lieblingsschuh auch gut aussehen. Also heißt es erstmal die Füße, die im Winter von mir nicht ganz so viel Aufmerksamkeit bekommen, wieder sommertauglich zu machen.

Was passt da besser als ein neues GEHWOL FUSSKRAFT Produkt.

wp-1585292354168.jpg

Mit der neuen Soft Feet Butter bekommen meine Füße und auch Beine eine nachhaltige Fett- und Feuchtigkeitspflege. Dabei steigt mir noch ein feiner fruchtiger Geruch nach Granatapfel in die Nase.

Die Butter hat, anders als erwartet, eine cremige Konsistenz. Klar cremig werdet ihr jetzt denken, aber ich hatte schon Körperbutter, die sehr fest war. Das ist hier nicht der Fall. Ich würde es als weiße buttrige Creme bezeichnen. Die Pflege lässt sich gut aus dem Tiegel entnehmen und riecht, wie oben bereits erwähnt, wunderbar fruchtig.

Der Geruch hält auch unwahrscheinlich lange an.

Ich habe die Soft Feet Butter jetzt eine Weile im Test und benutze sie fast jeden Abend. Wenn ich die Butter einmassiere beginnt sie auf der Haut zu schmelzen. Das fühlt sich unheimlich toll an und dafür, dass es sich um eine reichhaltige Butter Formulierung handelt, zieht sie relativ schnell ein ohne einen öligen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen. Noch schöner wäre es, wenn sich in meinem Haushalt endlich mal jemand finden würde, der das Einmassieren für mich übernimmt, aber bisher gab es noch keinen Freiwilligen.

wp-1585292354222.jpg

Doch nicht nur meine Füße pflege ich mit diesem Produkt. Ich trage die Butter auch auf meine Beine auf.

Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich absolut überzeugt bin von der Soft Feet Butter. Meine Füße sind spürbar zarter und weicher und meine Beine weisen keinerlei trockene Stellen auf.

Ob die Hornhaut länger fernbleibt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, denn in den kalten Monaten habe ich nicht so eine starke Hornhautbildung. Schauen wir mal, wie es dann aussieht, wenn meine Füße wieder mehr beansprucht werden. Barfußlaufen, Sonneneinstrahlung usw..

Die Soft Feet Butter ist fantastisch, doch noch mehr mag ich den Soft Feet Schaum, er pflegt meine Füße und Beine ebenso toll wie die Butter. Doch gestaltet sich die Handhabung durch die praktische Dosierung einfacher und ich liebe das Zusammenkommen des Schaums mit meinem Körper. Zudem gefällt mir auch der Duft einen Ticken besser.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit der Soft Feet Butter von Gehwol gemacht?

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Eduard Gerlach GmbH und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Goodbye Stress dank Kneipp

Werbung/ PR Sample*

Es gibt eine neue Produktserie von Kneipp.

Goodbye Stress

Wer braucht das in der heutigen Zeit nicht?

Drei Produkte habe ich mir aus dieser Reihe ausgesucht und diese möchte ich Euch heute gerne vorstellen.

IMG_20191002_161556.jpg

Die Badekristalle Goodbye Stress

Sie sollen für einen klaren Kopf sorgen und die Anspannungen in Luft auflösen. Der klärende und erfrischende Duft mit natürlichem ätherischen Rosmarinöl und der Wasserminzeextrakt verwandeln Stress nachweislich in positive Energie.

*Die Kneipp® Badekristalle enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.*

(Textquelle: Kneipp GmbH)

Der Duft von Rosmarin überwiegt bei diesen Badekristallen. Mein Lieblingsgeruch ist das jetzt nicht unbedingt, aber ich finde tatsächlich, dass das Bad meinem, momentan, sehr gestresstem Körper und Geist sehr gut getan hat. Allgemein ist ein warmes Bad sehr gut, um ein wenig runter zu kommen. Die türkise Wasserfärbung lies mich dazu an eine schöne Lagune denken und träumen.

Trotz der beruhigenden Wirkung, benutze ich dennoch lieber schäumende Badezusätze.

Die Wirkdusche Goodbye Stress

Kneipp’s Wirkversprechen lautet: sanfte Reinigung, bewahrt die Feuchtigkeit & eine Duftkomposition mit der Kraft ätherischer Öle von Minze & Rosmarin. Dein Kneipp® Moment – aromatisch frisch & klärend.

GUT FÜR DICH UND DIE UMWELT: Die Flaschen sind aus 100% recyceltem und voll recycelbarem rPET. Für unsere Etiketten muss kein Baum gefällt werden, denn sie sind aus Steinpapier. Und für den Druck wird so wenig Farbe wie möglich verwendet.

Ich finde es toll, dass Kneipp sich an so vielen nachaltigen Projekten beteiligt. Schaut gerne mal rein >>Klick<<

img_20191003_173133.jpg

Die Wirkdusche Goodbye Stress ist meiner Familie bereits bekannt, allerdings unter dem Namen „Kopf frei“, und findet bei meinem Mann sehr viel Zuspruch. Hier könnt ihr gerne nochmal meinen Bericht dazu lesen. >>Klick<<

Unter dem Namen „Kopf frei“ waren die Komponenten Minze & Rosmarin und jetzt als Wirkdusche „Goodbye Stress“ sind es Wasserminze & Rosmarin. Ich kann einen leichten Unterschied beim Geruch wahrnehmen, denn die neue Rezeptur riecht nicht mehr ganz so stark nach Rosmarin. Vielleicht täusche ich mich da aber auch.

Den Stress nimmt uns diese Wirkdusche nicht, aber mein Mann ist weiterhin ein Fan davon. Er mag diesen frischen Duft. Ich greife hingegen lieber zur Wirkdusche Entspannt sein. Das liegt aber einzig daran, dass mir der Geruch besser gefällt. Von der Pflegewirkung unterscheiden sich die Wirkduschen nicht.

Die Duftkerze No. 6 Goodbye Stress

Die Duftwelten von Kneipp sind von der Natur inspiriert. Die Düfte mit natürlichen ätherischen Ölen sind nicht nur angenehm für die Nase, sondern beeinflussen auch aktiv das Wohlbefinden.

Wie bereits erwähnt, zählt Rosmarin nicht zu meinen Lieblingsgerüchen, aber ich muss sagen, dass mir bei der Duftkerze das Zusammenspiel von Wasserminze und Rosmarin sehr gut gefällt und der angenehme Geruch auch eine beruhigende Wirkung auf mich und meine Bande ausübt.

Die Kerze verbreitet ihren angenehmen Duft in unserer Wohnstube und sorgt zugleich noch für ausgeglichenere Stimmung in der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir die Produkte aus der Serie „Goodbye Stress“ gut gefallen.

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.*

 

Die neuen naturkind Schaumduschen von Kneipp®

*Werbung/ PR Sample*

Bei diesem Produkttest ging es ausnahmsweise mal nicht um mich, sondern um meine Kids.

IMG_20190522_175812.jpg

Es gibt zwei neue Bade- und Duschschäume im naturkind-Sortiment. Die Kneipp® naturkind Produkte werden mit viel Liebe speziell für Kinder ab 3 Jahren entwickelt. Sie sind die ideale Kombination aus Pflege und Spaß.

Kneipp Naturkind915781.png

Hokuspokus und Simsalabim. Mit dem Bade- und Duschschaum „Simsalabim“ wird jedes Badezimmer zur Zauberwelt. Der samtweiche Zauberschaum – mit natürlichem pflegenden Kirschkernöl und dem fruchtigen Duft nach Kirsche – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen. Für ein magisches Erlebnis in Wanne und Dusche.915780.png

Aus dem Weg! Wir haben einen Einsatz. Der Kneipp® Bade- und Duschschaum Tatütata ist genau das Richtige für kleine Badezimmer-Helden. Der cremige Schaum – mit natürlichem Wassermelonenkernöl und dem fruchtigen Duft nach Wassermelone – reinigt zarte Kinderhaut sanft ohne auszutrocknen. Einsatzbereit in Wanne und Dusche.

(Bild- und Textquelle: Kneipp GmbH)

Beide Varianten sind sehr gut bei meinen Kindern angekommen. Schon alleine das Design ist ein absoluter eyecatcher.

Der Schaum lässt sich durch den Pumpspender wunderbar dosieren. Er ist super weich und vergleichbar mit den Duschschäumen für die Großen. Natürlich mit dem großen Unterschied, dass dieser hier speziell für Kinder entwickelt und somit auch für unsere kleinen Helden ab 3 Jahren geeignet ist.

Meine beiden Kinder haben die Pflege sehr gut vertragen und  mein Sohn hatte besonders viel Freude mit diesem Bade- und Duschschaum, denn für ihn war es eine Premiere. Er empfindet diesen weichen Schaum sehr angenehm auf der Haut und natürlich lässt sich damit auch wunderbar spielen. Ich musste ihn dann schon bremsen, denn sonst wäre die Dose gleich leer gewesen. *lach*

Meine Tochter (12) hat bereits mit meinen Duschschäumen von Kneipp ihre Erfahrungen gesammelt und musste somit nicht mehr überzeugt werden. Sie liebt sie ebenso sehr wie ich. Einzig der Duft ist bei ihr noch entscheidend gewesen.

Da hat sie sich beschwert, warum denn ausgerechnet „Tatütata“ nach Melone riecht und nicht „Simsalabim“, denn bei uns ist eindeutig Melone der Favorit. Ich habe dann zu ihr gesagt: „Du kannst gerne auch „Tatütata“ verwenden.“ Doch damit war wiederum mein Sohn (7) nicht einverstanden. Er ist natürlich der Meinung…blau ist für Jungs und rot für Mädchen.

Letztendlich benutzt meine Tochter das „Simsalabim“ aber nun doch gerne, denn es riecht wirklich toll und auch gar nicht künstlich.

IMG_20190529_063608.jpg

 Schade nur das der Geruch nach dem Abtrocknen kaum noch wahrnehmbar ist.

Alle Daumen gehen bei uns nach oben für diese schönen Kinderschaumduschen.

Diese zauberhaften Kneipp® naturkind Produkte sind für 3,99 EUR im Kneipp-Onlineshop und anderen diversen Geschäften erhältlich.

Der Kindertag steht vor der Tür und ich finde das ist ein Prima Geschenk für unsere lieben Kleinen.

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp und ist aus diesem Grund mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.*