Kneipp-Herbstneuheiten 2022

*Werbung/ PR Sample*

Sommer ade! Es wird zunehmend kälter und bald wird sich der Herbst wieder in seiner tollen Farbenbracht zeigen. Jedes Jahr bringt Kneipp mit den Herbstneuheiten Produkte auf den Markt, die für diese Jahreszeit bestens geeignet sind.

Heute möchte ich Euch eine kleine Auswahl aus den Herbstneuheiten 2022 vorstellen.

Duschen

Aroma-Pflegedusche Du bist wunderbar

Das Design der Aroma-Pflegedusche spricht mich sehr an, aber es gibt kaum Produkte von Kneipp, wo das nicht der Fall ist.

Die Pflegedusche enthält wertvolle Extrakte aus Granatapfel und Kakao und verspricht mir mit ihrem fruchtigen Duft, tolle Verwöhnmomente.

Der Geruch der Dusche spricht mich nicht zu 100% an, aber es ist auch nicht so, dass er mir gar nicht gefällt.

Was mich hingegen überzeugt, ist die Pflegewirkung, was wahrscheinlich an dem natürlichem pflegenden Öl liegt, welches enthalten ist. Bereits beim einseifen fühlt sich die orange-rote Pflegedusche super an und hinterlässt nach der Dusche ein sehr angenehmes Hautgefühl.

Ich nutze fast ausschließlich Aroma-Pflegeduschen von Kneipp. Auch wenn Diese mich jetzt nicht überzeugen konnte, heißt das ja nicht, dass sie Euren Geschmack auch nicht trifft. Ich greife beim nächsten Kauf einfach nach einem anderen Aroma. Auswahl gibt es ja hier zum Glück genug.

2 in 1 Dusche SPORT

Hin und wieder benutze ich gerne Produkte, die speziell für Männer gemacht sind, da ich den maskulinen Geruch sehr mag. In dieser Dusche steckt Naturkompetenz mit ätherischem Rosmarin und natürlichem Menthol. So eine 2in1 Dusche ist ja auch echt praktisch. Körper und Haar können gleichzeitig gepflegt werden. Meine Haare wasche ich allerdings nicht damit, da sie einer speziellen Pflege bedürfen.

Bei Benutzung des blauen Duschgels bemerkt man sofort einen leicht kühlenden Effekt und ich kann mir gut vorstellen, dass man sich damit super nach dem Sport regenerieren kann.

Die Kombination aus Rosmarin und Menthol gefällt mir ganz gut, ist allerdings nicht mein Lieblingsgeruch, aber die Pflegewirkung ist Prima. Meiner Partnerin gefällt die Dusche gut und sie wird sie auch aufbrauchen.

Badekristalle

Badekristalle Wohltuende Wärme – enthalten natürliche Pflanzenextrakte der Lindenblüte sowie natürlichem ätherischem Orangen- und Zedernholz-Öl und soll ein spürbar warmes Körpergefühl verleihen.

Badekristalle Erkältungszeit Nacht – wirken pflegend und wohltuend, besonders am Abend. Der Duft ätherischer Öle aus Thymian, Fichte und Lavendel wirkt in Verbindung mit dem warmen, blauen Badewasser wohltuenden und entspannend.

Beide Produkte entfalten einen tollen Geruch im warmen Badewasser. Die Haut wird während dem Bad mit natürlich pflegendem Öl verwöhnt und die Feuchtigkeit der Haut wird bewahrt. Eigentlich bade ich lieber in Schaum. Das gibt mir irgendwie ein wohligeres Badegefühl, hin und wieder greife ich aber auch gerne mal nach einem solchen Sachet. Entweder um es selbst zu nutzen, oder auch zum Verschenken.

Die Badekristalle von Kneipp enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeeres stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.

Naturkind Produkte

Naturkind Sprudelbad Erkältungszeit – mit Eukalyptusöl reinigt mild, pflegt sanft und bewahrt zarte Kinderhaut vor dem Austrockenen.

Naturkind Sprudelbad Träum Schön – das Bad mit Lavendelöl bewahrt zarte Kinderhaut vor dem Austrocknen und bereitet kleine Träumer auf den Abend vor.

Die Verpackung des Sprudelbads einfach an der Ecke aufschneiden und mit der Verpackung ins Badewasser geben. Die erste Frage von meinem Sohn: „Warum denn mit Verpackung?“ Keine Ahnung, wir machen es einfach.

Sofort sprudelt der Badezusatz aus der Ecke der Verpackung und mein Sohn fand das sehr spannend. Beide Sprudelbäder sind gut angekommen und auch der Duft hat seine Nase angenehm gekitzelt.

Allgemein liebt Sohnemann die Naturkind Produkte. Und ich als Mutter habe auch ein gutes Gefühl damit, denn sie sind ja extra für Kinder entwickelt worden. Die perfekte Pflege für zarte Kinderhaut.

Naturkind Farbsprudelbad Zaubermuschel

Auch wenn die ersten beiden Sprudelbäder schon gut angenommen wurden. Ist das Farbsprudelbad Zaubermuschel ein echtes Highlight gewesen und der absolute Favorit meines Jüngsten.

Das Bad mit wertvollem Traubenkern- und Avocadoöl bewahrt die Haut vor dem Austrocknen. Es riecht herrlich nach Wassermelone und der Sprudel lässt tollen rosa und  blauen Schaum entstehen, welcher allerdings nicht in der Wanne verweilt.

Bereits während mein Sohn in der Wanne saß, meinte er, dass sich seine Haut plötzlich ganz weich anfühlen würde. Und tatsächlich war seine Haut leicht ölig. Tolle Pflegewirkung bereits während der Badezeit und auch nach dem Abtrocknen brauchten wir keine zusätzliche Pflege. Ein Badeerlebnis für den Körper und die Sinne. Fazit meines Sohne: „Mama, dass musst du unbedingt nochmal kaufen!“

Handcreme

Repair & Protect Handcreme – 5 hochwertige natürliche Pflegeöle und pflanzliches Glycerin regeneriert und pflegt beanspruchte Hände und schützt sie vor negativen Einflüssen.

Häufiges Händewaschen kann zu Hautschäden führen. Ich nehme mal an, das ständiges desinfizieren auch nicht so gut ist und bei mir hinterlässt das auch kein gutes Hautgefühl. Handcreme ist aus meinem täglichen Bedarf nicht mehr weg zu denken. Ob auf Arbeit oder zu Hause, überall werdet ihr eine Tube Handcreme finden.

Die neue Repair & Protect Handcreme gefällt mir richtig, richtig gut. Sie riecht toll und zieht auch relativ schnell ein. Die Pflege hinterlässt ein tolles feeling auf der Haut und dieses angenehme Gefühl hält auch sehr lange an. Und das mit nur einem kleinen Kleckschen Creme. Bei mir gehen beide Daumen nach oben.

Fazit:

Bei den aktuellen Herbstneuheiten ist wieder für jeden etwas dabei. Mein persönlicher Favorit ist die Repair & Protect Handcreme. Die Farbsprudelbad Zaubermuschel hat meinen Sohn total begeistert und die muss auf jeden Fall wieder besorgt werden. Die 2in1 Sport Dusche hat sich meine Partnerin unter den Nagel gerissen. Und so hat jeder seinen Liebling entdeckt.

Was auf keinen Fall unerwähnt bleiben darf, ist das Wort Nachhaltigkeit. Kneipp kümmert sich bereits seit Jahren nachhaltig und ökologisch verträglich zu arbeiten. Und das Unternehmen arbeitet stetig daran sich noch weiter zu verbessern.

Dieses Rundum-Komplettpaket macht mich zu einem sehr großen Kneipp-Fan.

Wenn ihr neugierig auf die Herbstneuheiten 2022, oder allgemein auf die Produktpalette von Kneipp geworden seid, dann schaut gerne mal im Onlineshop vorbei >>KLICK<<

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp® und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Die Pflegeklassiker von Nivea

*Werbung/ PR Sample*

Ich liebe den typischen NIVEA-Duft seit jeher und habe mich sehr über diese beiden NIVEA Pflegeklassiker gefreut.

Mit neuen Flaschen und verbesserten Formeln für noch mehr Hautschutz.

Das ikonische Flaschendesign der NIVEA Pflegeduschen erstrahlt in neuem, moderneren Look. Die schlankere Flasche ist durch den flachen Deckel nun zum ersten Mal kopfstandfähig. Außerdem ist sie um ein Viertel leichter und besteht zu 97 % aus recyceltem Material.

Die bekannten NIVEA Pflegeduschen haben nun noch sanftere Formeln für ein spürbar geschmeidiges und zartes Hautgefühl. Vitamin C und E sorgen für verbesserten Hautschutz und pflegende Öle versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.

Creme Soft Pflegedusche

  • Pflegt die Haut mit der Formel mit natürlichem Mandel-Öl
  • Verwöhnt und pflegt mit seiner zart duftenden Formel
  • 100 % klimaneutralisiertes Produkt (durch Kompensation der C02 Emissionen)
  • Formel ohne Mikroplastik
  • Flasche aus 97 % Recycling-Material (ohne Verschlusskappe und Label)
  • 99 % biologisch abbaubare Formel (gemäß OECD oder äquivalenten Methoden)

Creme Care Pflegedusche

  • Pflegt durch die Formel mit Inhaltsstoffen der NIVEA Creme die Haut unter der Dusche
  • Reinigt mit einem samtweichen Schaum und verwöhnt mit dem vertrauten NIVEA Duft
  • 100 % klimaneutralisiertes Produkt (durch Kompensation der C02 Emissionen)
  • Flasche aus 97 % Recycling-Material (ohne Verschluss und Label)
  • Formel ohne Mikroplastik
  • 99 % biologisch abbaubare Formel (gemäß OECD oder äquivalenten Methoden)

*Bild- und Textquelle: NIVEA.de

Beide Duschen gefallen mir unheimlich gut. Der Duft ist wie für mein Näschen gemacht. Einseifen und wohlfühlen. Der Geruch bleibt mir auch noch lange nach dem Waschen erhalten. Die Haut fühlt sich weich und gepflegt an und auf eine zusätzliche Pflege kann ich ohne schlechtes Gewissen verzichten. Auch das Preisleistungsverhältnis stimmt hier absolut.

Dieser Beitrag entstand in netter Kooperation mit trnd und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt und meine Meinung, in diesem Bericht, wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: KLICK*

*Link führt zur Partner-Website

Cattier Körper Balsam und Körperpeeling Gelée

*Werbung/ PR Sample*

Die Firmenphilosophie von Cattier Paris lautet: „Glaube an die Kraft aus der Natur“

Cattier Paris ist Vorreiter in Sachen zertifizierter Naturkosmetik. Der Glaube an die Kraft der Natur und ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein sind in der Firmenphilosophie fest verankert.

Seit der Unternehmensgründung werden die Produkte auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe entwickelt und produziert. In den 2000er Jahren hat sich die Marke für BIO entschieden und Cattier Paris war eines der ersten Kosmetiklabore, das sich dem Verband Cosmebio (Cosmétiques Ecologiques et Biologiques) angeschlossen hat.

Diese Naturkosmetik Siegel werden für Produkte vergeben, deren gesamter Lebenszyklus eine bestimmte Liste von Bedingungen erfüllt. Daher wird nicht nur die Zusammensetzung der Produkte überprüft, sondern auch der Produktionsprozess, die Verpackung und die Kennzeichnung. Dank der doppelten Überprüfung durch Cosmebio und ECOCERT garantiert Cattier Paris, dass seine natürliche und biologische Naturkosmetik die Umweltkriterien erfüllen und den Verbraucher respektiert. Alle Produkte tragen das Zertifizierungssiegel von ECOCERT. Außerdem schont Cattier Paris mit recycelbaren Packmitteln die Umwelt und verzichtet grundsätzlich auf Beipackzettel. 78 Prozent der Produkte haben gar keine Umverpackung.

(Textquelle: https://www.kneipp.com/de_de/cattier-paris/)

Diese beiden Produkte durfte ich in den vergangenen Wochen ausprobieren. Konnten Sie mich denn auch überzeugen?

Cattier Körper Balsam Baume corps onctueux 200 ml für 16,99 EUR

Die Hauptwirkstoffe sind:

Lila Heilerde, welche dafür sorgt, dass die Geschmeidigkeit und Ausstrahlung der Haut wieder hergestellt wird. Cupuaçu-Butter ist hautberuhigend, nährt und stärkt die Hautbarriere. Aloe Vera wirkt ebenso hautberuhigend, spendet Feuchtigkeit und schützt die Haut. Meisterwurz ist reich an Flavonoiden. Das sind Begleitstoffe von Pflanzenextrakten und haben ganz unterschiedlichen Nutzen. Von Anti-Aging über Sonnenschutz, bis hin zu reparierenden Eigenschaften.

Ich habe den Balsam nach dem Baden oder Duschen angewendet. Wie von Cattier empfohlen, habe ich die Pflege großzügig aufgetragen und einmassiert. Der Balsam hat eine tolle Konsistenz, lässt sich leicht verteilen und ist unheimlich ergiebig. Er zieht relativ schnell ein und hat einen sehr dezenten Duft, welcher mir auch gut gefällt. Beschreiben kann ich den Geruch nicht, doch laut Hersteller handelt es sich um Pfirsich und Ylang Ylang.

Ich mag das Produkt sehr gerne, denn es hinterlässt ein wahnsinnig tolles Hautgefühl. Richtig geschmeidig und weich fühle ich mich danach an.

Super wirkt der Balsam auch nach der Rasur. Er beruhigt die Haut unheimlich und es entstehen keine unschönen roten Fleckchen.

Mich hat der Cattier Körper Balsam zu 100% überzeugt. Er riecht fein und pflegt perfekt.

Cattier Körperpeeling Gelée exfoliante corps 200 ml – 14,99 EUR

Die Hauptwirkstoffe sind:

Lila Heilerde ist zuständig für Geschmeidigkeit und die Ausstrahlung der Haut wird wieder hergestellt. Aprikosenkern- u. Reispuder sorgen für ein natürliches Peeling, das sanft überschüssige Hautschüppchen entfernt. Sonnenblumenöl wirkt nährend und beruhigend. Jojobaöl regeneriert, schützt und pflegt die Haut.

Selbst die unkomplizierteste Haut freut sich über ausreichende Pflege. Doch manchmal reicht Feuchtigkeitscreme einfach nicht aus. Wenn sich unsere Haut erneuert, stößt sie regelmäßig alte Hautschüppchen ab. Dadurch sehen manche Körperstellen, besonders die Arme und Beine, trocken und schuppig aus.

Abhilfe kann da ein Körperpeeling schaffen. Wer regelmäßig peelt, sorgt damit langfristig für zarte und geschmeidige Haut.

Bei der Anwendung des Körperpeeling Gelée habe ich mich ebenfalls an die Herstellerempfehlung gehalten. Zwei mal in der Woche auf die feuchte Haut auftragen, einmassieren und im Anschluss wieder abspülen. Das Produkt ist bräunlich, sehr cremig und mit natürlichen Peelingkörnchen versetzt, die genau im richtigen Verhältnis vorhanden sind.

Das Peeling fühlt sich ganz toll auf der Haut an und riecht genauso wie der Körper Balsam. Befreit von abgestorbenen Hautschüppchen und Unreinheiten, fühlt sich meine Körper nach der Pflege total weich an.

Cattier Paris konnte mich für diese beiden Produkte einnehmen. Bei mir gehen beide Daumen nach oben.

Kennt oder benutzt Ihr auch schon Pflegeprodukte aus dem Hause Cattier Paris? 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Cattier Paris und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Die neue Gute Nacht Serie von Kneipp

*Werbung/ PR Sample*

Der Mensch verschläft etwa ein Drittel seines Lebens. Wenn wir schlafen, entspannt sich unser Körper und auch unser Geist kommt zur Ruhe, sodass wir nach einer erholsamen Nacht wieder fit in den neuen Tag starten können.  

Im Schlaf kann der Körper regenerieren, Gelerntes abspeichern und Krankheiten abwehren. Aus diesem Grund ist eine gesunde Schlafhygiene wichtig für unser Wohlbefinden. 

Wir erhalten Signale, wenn wir eine Pause und Erholung brauchen. Wir werden müde, können uns nicht mehr konzentrieren und fangen an zu gähnen. In der Zirbeldrüse unseres Gehirns wird das Hormon Melatonin ausgeschüttet, welches die Körperfunktionen auf das Schlafen vorbereitet. Dabei fällt unsere Körpertemperatur um einige Zehntelgrad ab, Atmung und Puls werden langsamer und der Blutdruck sinkt. 

Aber wir sind beim Schlafen nicht untätig und schalten keineswegs total ab. Im Gegenteil, im Bett beginnt eine hoch organisierte Abfolge von Ereignissen in Körper und Geist. 

An den eigentlichen Moment des Einschlafens können wir uns nie erinnern, denn er trifft uns wie ein Blitz. Dann wechseln sich Tiefschlaf- und Traumphasen ab. Nur in den Tiefschlafphasen sind unsere Körperfunktionen ruhiggestellt. In den Traumphasen läuft das Gehirn auf Hochtouren.

Ich bin eigentlich mit einem gesunden Schlafrhythmus gesegnet. Einschlafprobleme habe ich ganz selten und Nächte in denen ich mal nicht durchschlafe sind auch nicht erwähnenswert.

Doch sind Einschlafprobleme sehr weit verbreitet. Viele Menschen können einfach nicht einschlafen, geschweige denn durchschlafen. Meist sind es Sorgen und Stress, die die schlaflosen Nächte verursachen. Doch was dagegen tun? 

Die perfekte Methode zum Einschlafen gibt es nicht. Jeder muss für sich selbst herausfinden was hilft und vielleicht kannst Du Dir feste Rituale angewöhnen, um Deine Einschlafprobleme zu mindern.

Vor dem Schlafen solltet ihr auf blaues Licht verzichten, denn diese Farbe aktiviert das Nervensystem. Entspannend ist dagegen ein warmes, gedämpftes Licht in den Abendstunden, vielleicht auch ein entspannender Raumduft, ein heißes Bad/ Dusche, beruhigende Musik oder ein schönes Buch.

Vielleicht helfen Euch auch die neuen Produkte aus der Gute Nacht Serie von Kneipp.

Die Hauptinhaltsstoffe aller Produkte sind Zirbenholz und Amyris.

Zirbenholz ist voll im Trend. Unsere Ahnen schrieben dem Zirbenbaum allerhand positive Wirkungen zu. Und tatsächlich sorgt die Zirbe für einen erholsamen Schlaf und reduziert die Herzfrequenz, weshalb sie auch als Füllung für Schlafkissen Verwendung findet.

Amyris wirkt ausgleichend und entspannend, lässt uns zur Ruhe kommen und gibt uns die Gelassenheit, auch unsere Sinnlichkeit genießen zu können. Es wirkt harmonisierend auf zwischenmenschliche Beziehungen und besänftigt uns.

Wirkdusche Gute Nacht  – 200 ml für 2,99 €

Der leicht holzige Geruch dieser Wirkdusche gefällt mir unheimlich gut. Das ist genau mein Ding. Die Dusche reinigt sehr sanft und soll auch die Haut beruhigen. Die Rezeptur ist ohne Mikroplastik und enthält 98 % biologisch abbaubare Inhaltsstoffe. Des weiteren bestätigt eine wissenschaftliche Studie, dass die milde Formulierung das hauteigene Mikrobiom nachweislich schont und bewahrt. Wenn ihr mehr zum Mikrobiom erfahren wollt: KLICK

 Gehört eine warme Dusche zu deinem Abendritual? Dann erweitere dieses Ritual mit dieser passenden Wirkdusche von Kneipp®.

Viele von Euch bevorzugen aber eher ein schönes Bad am Abend. Dann greift gerne zum:

Aroma-Pflegeschaumbad Gute Nacht – 400 ml für 3,49 € 

Für eine ausreichende Menge Badezusatz, einfach die Verschlusskappe komplett füllen und ins einlaufende Badewasser geben. Die Badetemperatur sollte immer bei 36-38° Grad liegen. Während die Wanne voll läuft verströmt das Pflegeschaumbad bereits diesen wundervollen Duft, den ich bereits bei der Wirkdusche so toll fand.

Das Badewasser nimmt eine tiefblaue Farbe an und lädt förmlich zum träumen ein und die tolle Schaumbildung macht es zu einem perfekten Badeerlebnis. Einfach abschalten und genießen.

Ich liebe die Aroma-Pflegeschaumbäder von Kneipp®. Alleine der Duft ist bei der Kaufentscheidung ausschlaggebend. Die Pflegewirkung ist super, denn die natürlich pflegenden Öle bewahren die Feuchtigkeit meiner Haut. Auf eine zusätzliche Pflege kann ich nach dem Abtrocknen verzichten, denn meine Haut fühlt sich auch ohne sehr angenehm an.

Wer nach dem Bad aber noch eine zusätzliche Pflege benötigt, dem kann ich auf jeden Fall das folgende Hautöl empfehlen.

Regenerierendes Hautöl Gute Nacht – 100 ml für 6,49 €

Es unterstützt die nächtliche Hautregeneration und ist für alle Hauttypen geeignet. Die Kneipp-Hautöle enthalten einen hohen Anteil an pflanzlichen pflegenden Ölen sowie zellschützendes Vitamin E.

Natürlich empfängt uns auch hier dieser schöne, holzige Duft, welcher lange auf der Haut haften bleibt. Selbst nach einer erholsamen Nacht kann ich es noch riechen. Das Öl lässt sich wunderbar verteilen, braucht allerdings lange bis es eingezogen ist. Da ich das Hautöl aber vor dem Schlafengehen anwende, stört mich das nicht. So hat das Öl die Möglichkeit, über Nacht ordentlich einzuziehen und meine Haut ausreichend zu pflegen.

Last but not least, rundet eine Kerze die Gute Nacht-Reihe perfekt ab.

Duftkerze Gute Nacht Stimmung – 145 g für 6,49 € 

Die Kerze verwandelt mein Zuhause in eine schöne Wohlfühloase. Der Duft aus natürlichen ätherischen Ölen ist nicht nur angenehm für mein Näschen, sondern beeinflusst auch mein Wohlbefinden positiv.

Ich empfinde den Duft als sehr beruhigend. Er verbreitet sich bereits kurze Zeit nach entzünden im gesamten Raum, ohne zu aufdringlich zu sein.

Die Kerze befindet sich in einem schlichten, schicken Glas und ist mit einem Holzdeckel versehen. Wenn ihr also die Kerze löscht, könnt ihr sie danach aromadicht verschließen. Echt praktisch. Und wenn die Kerze aufgebraucht ist und ihr das Glas von Wachsresten befreit habt, könnt ihr es als Aufbewahrungsbehälter, Dekoelement oder was auch immer, weiterverwenden.

Mich hat die Gute Nacht-Serie vollends überzeugt hat.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Kneipp® und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website

Die GERLAVIT Moor Vitamin Creme

*Werbung/ PR Sample*

Die Eduard Gerlach GmbH hat mit GEHWOL und GERLACH TECHNIK ein breites Spektrum an Fußpflegeprodukten im Sortiment. Viele davon gehören zu meiner täglichen Pflegeroutine und seither habe ich seidenglatte Füße.

Zum ersten Mal teste ich nun eine Gesichtspflege aus dem Hause Eduard Gerlach. Die MOOR VITAMIN CREME von GERLAVIT.

Moor und Gesicht. Wie passt das eigentlich zusammen?

Die mystische Kraft des Moores belebt den Körper. Im Moor sind eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Das Moor besitzt die Fähigkeit der natürlichen Feuchtigkeitsregulierung, dadurch schützen sich Flora und Fauna vor der Austrocknung.

Was bei Flora und Fauna gut funktioniert, sollte doch auch bei uns Menschen klappen.

Unsere Haut ist täglich negativen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Das kann dazu führen, dass wir mit empfindlicher und trockener Haut zu kämpfen haben. Auch Stress und Hektik kann sich auf der Haut bemerkbar machen. Ergo…schützt Euer größtes Organ ausreichend, damit es gar nicht erst dazu kommt und ihr einer frühzeitigen Hautalterung vorbeugt.

Die GERLAVIT Moor Vitamin Creme ist speziell für empfindliche und trockene Haut entwickelt wurden. Eine Formulierung aus feuchtigkeitsspendendem Moorpflanzenextrakt, wertvollen Vitaminen und natürlichen pflanzlichen Ölen mit pflegenden Eigenschaften.

Aus diesen drei Moorpflanzen wurde ein Extrakt gewonnen, welcher in dieser Gesichtspflege vereint ist.

Torfmoos. Es ist in nährstoffarmen Feuchtgebieten sowohl an als auch in Gewässern beheimatet. Sie haben sehr große Zellen, die das 20- bis 30-fache ihres Gewichts an Wasser aufnehmen können, Vergleichbar mit einem Badeschwamm.

Isländisches Moos. Es muss unter extremen Bedingungen in alpinen sowie arktischen Regionen überleben. Das gelingt ihm aufgrund seines Reservoirs an Polysacchariden. Indem sich diese Speicherkohlenhydrate an die Membranen der Pflanzenzellen heften, wirken sie dort als Feuchtigkeitspuffer dem Wasserverlust entgegen.

Farngewächs Engelsüß. Es verfügt über einen aufbauenden Stoffwechsel. Bei diesem wird die Proteinbiosynthese aktiviert, wodurch die Farnblätter über hohe Gehalte an Aminosäuren verfügen. Säuren kommen als natürlicher Feuchthaltefaktor auch in der menschlichen Haut vor.

Des weiteren enthalten sind wertvolle Vitamine und natürliche, pflanzliche Öle. Sie sorgen für eine glatte und gepflegte Gesichtshaut. Das enthaltene Vitamin E wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen. Panthenol versorgt die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit, beruhigt sie und ist lindernd Juckreiz. Mit ihrem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren schützen Weizenkeim- und Avocadoöl die natürliche Hautbarriere und pflegen die Haut. Jojobaöl macht sie zudem glatt und geschmeidig.

Die GERLAVIT Moor Vitamin Creme ist dermatologisch geprüft. Sie enthält keine Parabene, kein Silikon- und kein Paraffinöl. Sie ist unparfümiert, besonders hautverträglich und auch für Diabetiker geeignet. Bei regelmäßiger Anwendung normalisiert sich der Hautzustand. Fett- und Feuchtigkeitsverluste werden ausgeglichen und Rötungen gemindert.

Das Design der Tube gefällt mir unheimlich gut. Sie ist schlicht gehalten, sieht aber dennoch sehr edel aus. Die Creme lässt sich durch die praktische Verpackung auch sehr gut dosieren.

Wie bereits oben erwähnt, ist das Produkt unparfümiert. Dementsprechend dürft ihr hier keine besonderen Gerüche erwarten. Ich würde es als neutralen Geruch beschreiben. Vielleicht leicht moosig.

Ich habe eine normale Gesichtshaut, aber mit Tendenz zur eher fettigen Haut. Mir persönlich ist die Creme als Tagespflege zu reichhaltig. Als ich Sie erstmalig am Morgen angewendet habe, glänzte mein Gesicht extrem und dieser Glanz blieb mir auch eine ganze Weile erhalten. Anders sieht es am Abend aus. So kurz vor dem zu Bett gehen aufgetragen und die Pflege hat die ganze Nacht Zeit meine Haut mit Feuchtigkeit, Vitaminen und pflanzlichen Ölen zu versorgen.

Für diejenigen unter Euch, die unter sehr trockener Haut leiden, ist die Gesichtspflege perfekt. Auch der Schuppenflechte soll die Creme positiv entgegenwirken.

Wem das normale Cremen noch nicht ausreicht, kann sie auch als Gesichtsmaske verwendet werden. Hierfür einfach die GERLAVIT Moor Vitamin Creme großzügig auftragen und 20-30 Minuten einwirken lassen. Anschließend entfernt ihr die überschüssige Creme mit einem weichen Kosmetiktuch.

Meinem Testpaket lag noch eine Warm-/ Kalt Gesichtsmaske bei. Die weiche Gel Maske ist mit einem Klettverschluss versehen, sodass man sie perfekt dem Kopf anpassen kann und sie nicht verrutscht. Ich persönlich bevorzuge die Warmanwendung. Gerade wenn sich Kopfschmerzen ankündigen, ist sie eine echte Wohltat.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Eduard Gerlach GmbH und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos findet ihr hier: >>KLICK*<<

*Link führt zur Partner-Website