Mein Vype ePod

*Werbung/ PR Sample*

*Das Produkt, welches ich Euch heute vorstelle, enthält Nikotin und kann abhängig machen*

Ehrlich gesagt frage ich mich oft, wie leichtfertig man eigentlich mit seiner Gesundheit umgeht. Es ist das wichtigste Gut, welches man besitzt. Als Jugendliche habe ich darüber nicht nachgedacht und nun fällt es mir nicht leicht, den Glimmstängel weg zu lassen. Ich habe es nun schon so oft probiert und schaffe es einfach nicht.

Seit einigen Jahren gibt es die sogenannten Dampfer auf dem Markt. Vor ca. 3 Jahren habe ich mir einen angeschafft, weil ich dachte damit könnte ich es schaffen endlich von der Zigarette los zu kommen. Doch diese unhandlichen Geräte sind nicht für mich gemacht.

Jetzt gibt es seit einger Zeit handlichere eZigaretten. trnd hat mir die Möglichkeit gegeben den Vype ePod kennenzulernen.

IMG_20190919_180039.jpg

Bestellt habe ich mein Starterset über govype. Der Online-Shop ist sehr übersichtlich gestaltet, sodass sich hier wirklich jeder zurechtfinden sollte.

Im Starterset enthalten ist das Vype ePod Gerät, das dazugehörige magnetische Ladekabel, ein Vype ePod Cap Wild Mango und natürlich die Gebrauchsinformation.

Das Starterset bekommt ihr für 29,95 EUR.

Falls du Dir auch eine Vype zulegen möchtest, habe ich einen 10,00 EUR Gutschein für dich. Schick mir dazu einfach eine kurze Nachricht und ich überlasse dir gerne einen.

Derzeit gibt es fünf verschiedene Sorten der ePod Caps in der Nikotinstärke 18 mg/ml.

Rich Vanilla, Chilled Mint, Very Berry, Wild Mango und Golden Tobacco.

Eine Packung kostet 9,95 € und es befinden sich je 2 Caps und eine Gebrauchsinformation darin.

Screenshot_20190924_081527.jpgUm für sich den richtigen Geschmack zu finden, muss man sich erstmal ein wenig durchtesten.

Ich bin eindeutig Typ Frucht, denn meine Favoriten sind Very Berry und Wild Mango. Wobei ich sagen muss, dass mir Rich Vanilla auch sehr zusagt. Chilled Mint ist zwar sehr erfrischend, aber davon muss ich immer husten, dafür favorisiert mein Mann mit dieser Sorte. Golden Tobacco trifft meinen Geschmack leider überhaupt nicht.

Ich finde es genial, dass sowohl das ePod Cap als auch das Ladekabel magnetisch vom Gerät angezogen werden. Da braucht man keine Angst haben, dass es vielleicht nicht richtig drin steckt. Das gibt schon einen dicken Pluspunkt.

Auch super finde ich, dass die Caps mundgerecht geformt sind. So lässt sich schön daran ziehen und der Dampf geht nicht daneben.

Wie du die Vype rauchst, musst du ausprobieren. Du kannst direkt durchziehen, oder aber auch erst den Dampf im Mund sammeln und dann nach hinten ziehen.

Ich ziehe nicht gleich durch, weil ich da immer einen Hustenanfall bekomme.

Ich finde diese eZigarette super. Ein angenehmes Dampfen, sie ist sehr handlich, passt überall rein und sie ersetzt immer mehr die richtige Zigarette.

Ob das nun gesünder ist oder nicht, lassen wir mal offen. Ich möchte ja gerne ganz aufhören.

Mein Mann hat sich erst vor kurzer Zeit eine ähnliche eZigarette angeschafft. Im direkten Vergleich sind wir uns beide einig, dass die Vype eindeutig die Nase vorne hat.

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit trnd und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: https://www.trnd.com/de/projekte/vype-epod/blog*