Die neuen Odol-med3 Senses

*Werbung/ PR Sample*

Ein besonderer Produkttest hat mich im Februar begleitet. Ich hatte die Möglichkeit über trnd die drei neuen Odol-med3 Senses zu testen.

Odol-med3

Odol-med3 SENSES Eukalyptus, Limette & Minze erweckt deinen Mund und deine Sinne mit einem revitalisierenden Frische-Kick.

Odol-med3 SENSES Grapefruit, Zitrone & Minze erweckt deinen Mund und deine Sinne mit einem anregenden Frische-Kick.

Odol-med3 SENSES Wassermelone, Gurke & Minze erweckt deinen Mund und deine Sinne mit einem sofortigen Frische-Kick.

(Textquelle: Odol-med3.de)

Getestet habe ich gemeinsam mit meiner Familie und meiner lieben Freundin BeautyPeaches.

Wir hatten beide die Odol-med3 SENSES Wassermelone, Gurke & Minze. Ich hatte dazu noch die  Odol-med3 SENSES Eukalyptus, Limette & Minze und BeautyPeaches die Odol-med3 SENSES Grapefruit, Zitrone & Minze.

Odol-med3 Senses REFRESHING

wp-1582270117009.jpg

Ich muss Euch sagen, ich bin positiv überrascht. Ich war anfangs ein wenig skeptisch was die Geschmacksrichtung angeht, denn eigentlich benutze ich ausschließlich Zahnpasta mit dem typischen Minzgeschmack.

Doch irgendwie finde ich die Mischung aus Wassermelone und Gurke mit einem Hauch Minze sehr gelungen. Nach dem Ausspülen stellt sich dann ein toller Frischegeschmack ein, welcher auch erstaunlicherweise sehr lange anhält.

Odol-med3 Senses REVITALISING

wp-1582614063023.jpg

Bei dieser Zahnpasta gefällt mir das Zusammenspiel von Limette und Eukalyptus nicht. Ich bin kein Freund von zitrischen Komponenten. Weder mag ich den Geschmack, noch den Geruch und an Eukalyptusbonbons habe ich mich bereits als Kind satt gegessen, da kann ich heute auch nicht mehr ran. Dennoch stellt sich auch hier nach dem Putzen ein toller Frischekick ein, leider aber mit einem Hauch Limette und Eukalyptus im Beigeschmack. Daher ist die REVITALISING leider nicht für mich gemacht.

Fazit

Beide Sorten bilden beim putzen eine ordentliche Menge Schaum und hinterlassen ein sauberes und glattes Gefühl auf meinen Zähnen. Mein Atem ist frisch und dieses Frischegefühl bleibt mir auch lange erhalten.

Ob sie meinen Zahnschmelz stärkt und Karries vorbeugt, kann ich leider nicht beurteilen, aber ich denke das ich meinen Zähnen mit dieser neuen Zahnpasta etwas gutes tue.

Mein Favorit ist ganz klar die Odol-med3 SENSES Wassermelone, Gurke & Minze. Meine Tochter ist auch total begeistert von dieser Sorte. Mein Mann dagegen kann damit nichts anfangen. Er bleibt lieber bei der typischen Zahnpasta ohne fruchtige Komponenten.

Schauen wir was Odol-med3 verspricht:

  • Großartiger Geschmack → Wassermelone JA – Limette NEIN
  • Reinigt und schützt die Zähne vor Karies → kann ich leider nicht beurteilen
  • Stärkt den Zahnschmelz → kann ich leider auch nicht beurteilen
  • Bietet ein frisches und sauberes Mundgefühl → definitiv
  • Zuckersäuren-Schutz-Formel bildet einen Schutzschild gegen Zuckersäuren-Attacken – eine der Hauptursachen von Karies Warum brauche ich Zuckeräuren-Schutz?

Wir alle gönnen uns hin und wieder etwas Süßes, aber zu viel Zucker in unserer Nahrung kann die Gesundheit unserer Zähne beeinträchtigen. Zucker ist heute allgegenwärtig. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie wir unsere Zähne aktiv vor Angriffen durch Zuckersäuren und Karies schützen können.

Die Zahnpasta wurde auf einer Basis von Natriumfluorid entwickelt das die Mineralien in die Zähne zurückführt und somit den Zahnschmelz stärkt. Ein starker Zahnschmelz ist widerstandsfähiger gegen zuckerbedingte Säureangriffe.

Wie die neuen Odol-med3 Senses bei meiner lieben Freundin BeautyPeaches abgeschnitten haben, könnt ihr hier nachlesen >>KLICK<<

wp-1582270117061.jpg

 

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit trnd und ist deshalb mit Werbung gekennzeichnet. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.*

paradontax – Extra Frisch

Von meiner lieben Freundin Brina habe ich die Zahncreme zum Testen erhalten und möchte Euch heute von meinen Eindrücken berichten.

Produktbeschreibung:

Hilft Zahnfleischbluten vorzubeugen

Vereint Zahnfleischpflege und extra frischen Geschmack.

Ebenso wie die langbewährte Zahnfleischzahnpasta parodontax® mit Fluorid hat auch die parodontax® Extra Frisch die Vorteile, dass sie

> spezielle Rezeptur für die gründliche Entfernung von Plaque

> setzt einen Schwall kühler Frische frei

> enthält Fluorid zur Vorbeugung von Karies (1400 ppm Fluoridgehalt)

Zusätzlich hinterlässt die parodontax® Extra Frisch ein frisches Mundgefühl, das noch Stunden nach dem Zähneputzen anhält

parodontax® Extra Frisch – 70 % spezielle Inhaltsstoffe, die man spürt und schmeckt.

20160324_065140.png

Wie man auf dem Bild schön sehen kann, hat die Zahncreme eine sehr ungewöhnliche Farbe. Auch geschmacklich ist sie erstmal sehr gewöhnungsbedürftig. Sie erfrischt meinen Mund definitiv, aber auf eine andere Art und Weise als ich es bisher kannte. Es ist nicht dieser Minzgeschmanck von Anfang an, sondern die frische stellt sich erst so nach und nach ein.

Sie schäumt auch nicht besonders gut, oder besser gesagt gar nicht. Ich hatte eher ein leicht sandiges Gefühl beim Putzen, aber danach fühlten sich meine Zähne wunderbar gepflegt an.

Da ich häufig mit Zahnfleischbluten zu kämpfen habe war ich natürlich sehr gespannt, ob die Zahnpasta hält was sie verspricht. Ich muss sagen, nach knapp einer Woche regelmäßiger Anwendung habe ich morgens kein Blut mehr gespuckt.

Fazit:

Die Zahncreme ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Anwendungen hat man sich daran gewöhnt. Sie beugt Zahnfleischbluten vor und pflegt meine Zähne perfekt.